Blogs erleichtern das Projekt-Management

… meint zumindest Andrea Back, Direktorin am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Gallen, in ihrem gleichnamigen Aufsatz. Am Beispiel von Projektteams beschreibt die Professorin den erfolgreichen Einsatz von Weblogs, die die Kommunikation im Unternehmen effizienter und effektiver machen.

Zur Unterstützung der Projektkommunikation bieten sich aus dem Bündel der heute verfügbaren Social-Software-Anwendungen besonders die Weblogs oder kurz: Blogs an. Sie werden hier vor allem als Projektjournale eingesetzt, in denen die Teammitglieder oder der Projektleiter regelmäßig den Verlauf des Vorhabens festhalten. […]
Wissensspeicherung bedeutet in diesem Zusammenhang, nicht nur die üblichen Fortschrittsberichte, sondern auch die „Lessons Learned“ festzuhalten. Mit welchen besonderen Herausforderungen war das Team im Rahmen des Projekts konfrontiert? Wie wurden sie gelöst? Von welchen Informationen könnten nachfolgende Projekte profitieren?

Werden die Blogs zudem durch Wikis und andere Social Software unterstützt, erhält man ein unvergleichbar flexibles System von Werkzeugen, die Kommunikations- und Kollaborationsprozesse in Arbeitsgruppen verbessern können.

(via computerwoche.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.