NullBlog Generation?

Da hat DER SPIEGEL offenbar direkt ins Schwarze (Sommerloch) getroffen. In seiner aktuellen Ausgabe beschreibt er die vielzitierte „Netzgeneration“ als Generation der Ahnungslosen. Jedenfalls soweit es die Nutzung des Internet angeht. Hippe Trends wie Web 2.0 und twitter interessieren nicht. Stattdessen beruhigt uns Rolf Schulmeister mit der Aussage, dass die Kids immerhin noch wissen, woher sie ihre Musik im Netz bekommen.

Spiegel: Null Blog

Kein Grund zur Sorge also? Das sehen viele – insbesondere Lehrer/innen und Lehrende – anders. Nachzulesen ist deren Reaktion in zahllosen Tweets oder Blogbeiträgen, die oft genug Web2.0-like kollaborativ z.B. mit Etherpad entstanden sind.
Eine kleine Auswahl:

Ein Gedanke zu „NullBlog Generation?“

  1. Ich finde der Author hat recht. Großteil der Jugend, ich sehe es in meinem Verwandtenkreis, kennt eigentlich nur die VZ-Netzwerke, vielleicht Facebook, Youtube und wahrscheinlich einige XXX Seiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.