Warum es sich lohnt, auch in der vorlesungsfreien Zeit an die Uni zu kommen

Die letzten Seminare habt ihr hinter euch gebracht, bald sind auch die Prüfungen vorbei, die oft noch in die ersten Wochen der vorlesungsfreien Zeit fallen. Doch heißt „Semesterferien haben“ automatisch, dass ihr zwei Monate lang keine Fuß in die Uni setzen werdet? Das ist ja super lange, und auch in der Schule war es ja oft so, dass man nach der vierten Woche in den Sommerferien eigentlich die Freunde, das Lieblingsfach und sogar manche Lehrer vermisst hat. Immerhin, die Uni hat fast durchgehend geöffnet. Hier sind 9 gute Gründe, wieso es sich lohnt, auch in den sogenannten Semesterferien hin und wieder auf dem Campus vorbeizuschauen:

„Warum es sich lohnt, auch in der vorlesungsfreien Zeit an die Uni zu kommen“ weiterlesen

Wissenschaft hautnah erleben

Jeden Sommer öffnen zur Langen Nacht der Wissenschaft Labore und Hörsäle ihre Türen: Professoren und Studierende geben Einblicke in ihre Forschungsthemen und die Besucherinnen und Besucher können die Uni mal aus einer ganz anderen Perspektive kennenzulernen. Mit Bio-Burger in der einen und Limo in der anderen Hand kann man zum Beispiel Kung-Fu-Künstlern bei ihren atemberaubenden Sprüngen zusehen oder (den Burger muss man dafür leider beiseitelegen 🍔) selbst versuchen, etwas in Keilschrift oder Hieroglyphen zu schreiben. Auch Themen wie Bienenforschung 🐝, ein Kaiserschnitt am Kuh-Modell und chemische Experimente 🎇 sind bei der Langen Nacht der Wissenschaften zu sehen. In diesem Jahr fand auch die feierliche Eröffnungsfeier an der Freien Universität statt: Eine Gruppe von Schülern zeigte den Uni-Präsidenten in einem „antiken Vierkampf“, wo’s langgeht. Student Jonas hat alles in einer Insta-Story festgehalten:

„Wissenschaft hautnah erleben“ weiterlesen

Dahlem, Düppel und Lankwitz: Hier liegt die Freie Universität

Die Freie Universität liegt im Südwesten Berlins, im Bezirk Steglitz-Zehlendorf. Hier ist es wunderbar grün – ein Campus zum Wohlfühlen! Und dank der guten Anbindung mit U- und S-Bahn sowie Bussen bist du trotzdem nah genug dran am Großstadt-Trubel. Zum Studieren ist das eine ideale Kombination: Du wirst nicht abgelenkt, wenn du dich auf dein Studium konzentrieren und lernen willst, und hast trotzdem ein großes, abwechslungsreiches Angebot für deine Freizeitgestaltung. Also: Bibliotheken, Podiumsdiskussionen und spannende Seminare in Dahlem, Düppel und Lankwitz. Und Ausstellungen, Konzerte und Street Food Markets in Mitte, Friedrichshain und Neukölln.

So heißen sie, die drei Haupt-Standorte der Freien Universität: Dahlem, Düppel und Lankwitz. Damit du weißt, was dich dort erwartet, stellen wir sie dir kurz vor.

„Dahlem, Düppel und Lankwitz: Hier liegt die Freie Universität“ weiterlesen