Hurra – wir bloggen!

Kaum zu glauben, aber wahr … die Bibliotheken der Freien Universität Berlin trauen sich tatsächlich an die sogenannte Bibliothek 2.0 heran. Nach der Möglichkeit RSS-Feeds auf der UB-Homepage oder Neuerwerbungslisten aus dem FU-Katalog zu abonnieren, haben wir jetzt auch ein Blog, bei dem die UB und die Fachbibliotheken zusammenarbeiten.
Was wollen wir damit erreichen? Nun, zuerst Informationen modern verpackt an hoffentlich viele Nutzer/innen weitergeben. Da wären zuerst Informationen zu Datenbanken, E-Büchern usw. in der Digitalen Bibliothek. Hier ändert sich ja ständig etwas.
Ein Blog kann Bibliotheksnutzer/innen wie auch Bibliothekar/inn/en helfen, uptodate zu bleiben. Aber auch Backgroundinfos über die UB, die Fachbibliotheken, oder Trends und Interessantes aus dem Bibliothekswesen wollen wir bloggen. Dafür können wir auf Spezialist/inn/en aus der UB und demnächst auch aus den Fachbibliotheken als Autor/inn/en zurückgreifen – und auch das ein oder andere Thema aus dem Internet herausfischen.
Und wir wünschen uns Kommunikation mit unseren Nutzer/inn/en, deren Sicht der Dinge uns interessiert. Also – sagen Sie uns die Meinung! Wenn Sie irgendwo der Schuh drückt – dann machen Sie doch mal einen Themenvorschlag an www@ub.fu-berlin.de !

Übrigens – was sind eigentlich Blogs?
Das erklärt „Blogs in Plain English“, ein Commoncraft-Video auf YouTube zum Anschauen:

Autor: Petra Kende

Bibliothekarin an der Universitätsbibliothek, Team Digitale Dienste und Team des Informationszentrums

10 Gedanken zu „Hurra – wir bloggen!“

  1. Pingback: netbib weblog
  2. Hurra, die Unibibliotheken, bei denen ich mich in meiner Studienzeit (Abschluss Dipl.-Bibl. 1992) herumgetrieben habe, bloggen – und ich tauche beim Punkt „Blogroll“ auf. Das ist ja nett!
    Sogleich habe ich nicht nur im Blog, sondern auch auf der Website herumgestöbert und in Erinnerungen geschwelgt. Bei Prof. Dr. Ulrich Naumann habe ich damals an einem Seminar teilgenommen. Besonders schön fand ich immer das „Offene Magazin“, in dem ich mich bald problemlos zurechtfand und gerne gestöbert habe. Die akzessorische Aufstellung machte interessante Entdeckungen möglich z.B. eine schöne Ausgabe von „Lord of the rings“.
    Mein Feedreader ist bereits mit Eurem Feed gefüttert.
    Viel Erfolg beim Bloggen!

  3. Hallo Jana J.,
    wir haben uns für „das“ Blog entschieden, von Weblog oder auch Logbuch. Der Duden ist da unentschieden, das stimmt, wir sind hoffentlich einheitlich – in der von Ihnen genannten Datei kann ich jedenfalls keinen „Widerspruch“ erkennen … 😉

    Viele Grüße
    M.K.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.