App in den Urlaub!

Sommerzeit ist Ferienzeit, Ferienzeit ist Reisezeit.

2016-08-05 06.55.41
Man kann ganz einfach in drei Schritten das wichtigste zur Reise angeben: Wer fährt (Erwachsene, Kinder, Tiere), mit was wird gereist (Pkw, Wohnmobil etc.) und durch welche Länder geht die Reiseroute.

Die Schülerinnen und Schüler Berlins haben Ferien, die Studierenden die Prüfungen hinter sich. Viele fahren da mit Freunden und Familien in den wohlverdienten Urlaub. Eine beliebte Variante des Reisens ist oft auch der Roadtrip. Einfach mal drauf los fahren. Egal ob mit dem eigenen Pkw, dem Wohnmobil oder einem Mietwagen. Perfekt dafür eignet sich die App „Mit dem Auto ins Ausland„. Diese Unterstützt den Nutzer mit Informationen zu allen EU-Ländern, Schweiz, Norwegen und Island. Was muss beim Zoll beachtet werden? Wie viel kostet die Fähre? Was ist im Fall einer Panne zu tun?

2016-08-05 06.56.36
Anschließend einfach eine Kachel mit einem Thema auswählen, die passenden Informationen zur Reise werden angezeigt. Es gibt auch eine Checkliste für die wichtigsten Dokumente und Fahrzeugzubehör.

Die App ist ein Projekt des Europäischen Verbraucherzentrums Deutschland. Dieses bietet auch die Möglichkeit, einen Konflikt, den man als Verbraucher auf Reisen hat im Nachhinein prüfen zu lassen.

Gefördert wird die App vom Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz.

 

Wer mehr über die App erfahren will, kann sich hier im Factsheet informieren. Die App ist für Android und iOS erhältlich.

 

Weitere Informationen zu der Europäischen Union finden Sie auch in unserem Dokumentationszentrum UN-EU.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.