E-Teaching Workshop: Planung einer Blended Learning Lehrveranstaltung

Im E-Teaching Workshop vom 20.03. hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des E-Teaching-Programms die Gelegenheit, die Planung ihrer Lehrprojekte konkreter zu gestalten und sich dabei Anregungen von den anwesenden Kolleginnen und Kollegen einzuholen.

Im Rahmen eines Impulsvortrags wurden Planungsebenen, Modelle und Beispiele der Veranstaltungsplanung vorgestellt.

Anschließend haben die Teilnehmer/innen in Gruppenarbeit Ideen für die Auswahl geeigneter Methoden und Werkzeuge für die Lehrziele ihrer jeweiligen Lehrveranstaltungen erhalten und diskutiert. Im Fokus stand dabei der Mehrwert der ausgewählten Methoden (aus studentischer Perspektive).

Verzahnung von Online und Präsenz
Verzahnung von Online und Präsenz

In einer weiteren Gruppenarbeitsphase wurden verschiedene Möglichkeiten der Verzahnung von Online- und Präsenzphasen genannt. Ein leicht umzusetzendes Beispiel wäre die Sammlung von Fragen zur Literatur im Online-Forum und ihre Diskussion in der Präsenzveranstaltung – ein guter Impuls für die Studierenden, sich mit der Literatur zu beschäftigen.

Im nächsten Workshop zur Planung einer Blended Learning Veranstaltung (am 27.03.) wird die Feinplanung des Lehrprojekts anvisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.