World-Café anlässlich der internationalen Open Access Week

An der Freien Universität Berlin findet am 25. Oktober 2017 eine DiskussionsveranstaltungWie kann offener Zugang zu wissenschaftlichen Ergebnissen an der Freien Universität befördert werden?“ statt.  Initiatoren des World-Cafés zum Thema Open Access sind die Universitätsbibliothek und das Center für Digitale Systeme (CeDiS).
Open Access verändert die Publikationskultur über alle Fächer hinweg. Doch was bedeutet dieser Wandel für die Freie Universität und wie kann er gestaltet werden? Wie kann die Anzahl der im Open-Access-Format verfügbaren FU-Publikationen erhöht werden? Was steht dem im Wege? Was brauchen die Wissenschaftler/innen, um ihre Veröffentlichungen frei verfügbar zu machen? Entlang dieser und weiterer Fragen sollen Ideen, Wege und konkrete Handlungsoptionen ausgelotet werden, wie die Universität Open Access deutlicher in den Blickpunkt rücken und stärker unterstützen kann.

Wer: Eingeladen sind alle Wissenschaftler/innen und Mitarbeiter/innen der Freien Universität, Open-Access-Skeptiker/innen ebenso wie Befürworter/innen, Erfahrene ebenso wie Neulinge auf dem Gebiet des offenen Publizierens.

Wann: Mittwoch, 25. Oktober 2017 von 13:00-16:00 Uhr

Wo: Freie Universität Berlin, Seminarzentrum, Raum: L 113 und L 116 (Erdgeschoss), Otto-von-Simson-Str. 26 (Silberlaube), 14195 Berlin.

Weitere Informationen
Online Anmeldung

(Gastbeitrag von Agnieszka Wenninger)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.