CeDiS-Workshop: „Heterogenität und Flexibilität – Was kann E-Learning leisten?“

BL_Heterogenität
Videoankündigung des Workshops

Eine heterogene Studierendenschaft ist heute Universitätsalltag. Neben unterschiedlich ausgeprägten Vorkenntnissen und Lernerfahrungen sind verschiedene Arten des Studiums (ERASMUS, Teilzeit/ Vollzeit), außeruniversitäre Verpflichtungen wie Beruf und Familie sowie finanzielle und körperliche Einschränkungen vorzufinden. Die Studierenden benötigen flexible Strukturen in der Studienorganisation, gleichzeitig aber auch eine gute Unterstützung während des Studiums.

Viele Universitäten begegnen den Herausforderungen mit dem Einsatz von Digitalen Medien und entwickeln zeit- und ortsunabhängige Lehr- und Lernformate. Können diese jedoch Benachteiligungen ausgleichen? Welche E-Learning Angebote haben sich in diesem Kontext bewährt? Welche didaktischen Aspekte sind für Online-Formate wichtig? Diese und weitere Fragen werden diskutiert.

Datum: Fr., 08.05.2015, 09:30–16:00 Uhr
Veranstaltungsart: Vorträge und Diskussionen
Ort: Senatssaal im Henry Ford Bau

Programm hier

Online-Anmeldung hier

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Einladung zur ICM-Werkstatt. Thema: „ICM und die Muggles“

Einladung: „ICM und die Muggles“

Online Werkstatt : „ICM and beyond”

Termin: 13.04.2015 um 17:30 Uhr

Online-Raum: https://webconf.vc.dfn.de/icm_nutzertreffen/

Referent: Daniel Lambach

Daniel Lambach

 

 

 

 

 

 

Thema: „ICM und die Muggles“

Praktiker des Inverted Classroom sind nach der ersten Anwendung meist sehr von der Methode überzeugt. Wie reagieren aber die „Muggles“ – KollegInnen, die (Hoch-)Schulverwaltung, Eltern und andere Beobachter – darauf? Erzeugen Pilotprojekte einen positiven Sog und regen sie zur Nachahmung an oder rufen sie Widerstand von didaktischen
Traditionalisten hervor?

Viel Spaß beim Vortrag und der anschließenden Diskussion.

Rückblick: ICM-Werkstatt „Das umgedrehte Lehrbuch“

Am Montag, den 09.März 2015, fand zum dritten Mal die Online-Werkstatt „ICM and beyond“ statt. Jens Dittrich, Informatikprofessor an der Universität des Saarlandes, hat sein Projekt zum Thema „Das umgedrehte Lehrbuch“ vorgestellt.

[jwplayer mediaid=“[jwplayer mediaid=“1806″]

Parallel zum Vortrag und zur Diskussion war ein Pod als Link-Sammlung geöffnet. Folgende Links wurden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwähnt.

Die kommende ICM-Werkstatt mit dem Thema „ICM und die Muggles“ findet am Montag, den 13.April um 17:30 Uhr statt. Hier geht es zum Online-Raum.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

athanasios.vassiliou@cedis.fu-berlin.de

Rückblick: ICM-Werkstatt „Wieso klaut keiner meine Videos?“

Am Montag, den 09.Februar 2015 hat zum zweiten Mal die Online-Werkstatt „ICM and beyond“ stattgefunden. Anton Bollen und Sebastian Schmidt haben einen Vortrag zum Thema „Wieso klaut keiner meine Videos“ gehalten. Mehr als 20 Kolleginnen und Kollegen haben den Vortrag gehört und sich über den Chat und das Mikrofon an der anschließenden Diskussion beteiligt.

[jwplayer mediaid=“1784″]

Parallel zum Vortrag und zur Diskussion war ein Pod als Link-Sammlung geöffnet. Folgende Links wurden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwähnt.

Die kommende ICM-Werkstatt mit dem Thema „Das umgedrehte Lehrbuch“ findet am Montag, den 09.März um 17:30 Uhr statt. Hier geht es zum Online-Raum.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

athanasios.vassiliou@cedis.fu-berlin.de

Workshop: Die Selbstlernphase im ICM

Im Rahmen der ICM – Konferenz  an der Philipps-Universität Marburg wird am Mittwoch, den 18. Februar der Workshop „Die Selbstlernphase im ICM“ stattfinden.

Zur Vorbereitung auf den Workshop können Sie sich das folgenden Video anschauen. Für Fragen und Kommentare zu den Inhalten, nutzen Sie das Kommentarfeld.

Viel Spaß

[jwplayer mediaid=“1665″]

 

Einladung: „ICM and beyond“ Thema: Das Umgedrehte Lehrbuch

Einladung: “Das Umgedrehte Lehrbuch”

Online Werkstatt : „ICM and beyond”

Termin: 09.03.2015 um 17:30 Uhr

Online-Raum: https://webconf.vc.dfn.de/icm_nutzertreffen/

Referent: Jens Dittrich

jensdittrich

 

 

 

 

 

 

Thema: “Das Umgedrehte Lehrbuch”

In den letzten Jahren habe ich diverse Lehrvideos im Bereich Informatik produziert und diese auch für Inverted Classrooms in der universitären Lehre eingesetzt. Meine Videos sind öffentlich unter http://datenbankenlernen.de verfügbar und werden bereits zahlreich außerhalb des Saarlandes genutzt. Für eine meiner Vorlesungen existiert aber aktuell kein aktuelles Lehrbuch (auch nicht international). Deswegen möchte ich ein Lehrbuch schreiben, das für jedes Video zusätzliches Material zur Verfügung stellt wie z.B. textuelle Zusammenfassungen, Übungsfragen, Literaturhinweise, etc.

Aber: Wie schreibt man eigentlich ein Lehrbuch für einen Flipped Classroom? Beschreibt das Buch nochmal textuell das gesamte Material, das sowieso schon in den Videos erklärt wird? D.h. das Buch sieht hinterher aus wie ein ganz „normales“ Lehrbuch, nur dass es halt auch noch Videos gibt (die zufälligerweise zuerst da waren)? Oder sollte ein Umgedrehtes Lehrbuch konzeptuell ganz anders aussehen?

In diesem kurzen Beitrag stelle ich einige Gedanken und die Planung für das Buch vor. Ich freue mich auf Feedback und Ideen zum Konzept.

Viel Spaß beim Vortrag und der anschließenden Diskussion.

Einladung: „Warum klaut keiner meine Videos?“

Online Werkstatt : „ICM and beyond“

Termin: 09.02.2015 um 17:30 Uhr

Thema: „Warum klaut keiner meine Videos?“

Wer Videos für Flipped Classroom einsetzen möchte hat hierzu viele Möglichkeiten und Ressourcen. In vielen Fällen werden eigene Videos erstellt – doch ist das notwendig? Warum findet nicht mehr Kooperation statt und warum werden externe Videos nicht öfters wiederverwendet? Wir schauen uns verschiedene Fälle und Möglichkeiten an. 

Referenten: Anton Bollen und Sebastian Schmidt

anton sebastian

Online-Raum: https://webconf.vc.dfn.de/icm_nutzertreffen/

Alle Kolleginnen und Kollegen, die sich mit aktuellen Themen rund um inverted / flipped classroom, student centered learning, e-learning beschäftigen wollen, sind herzlich eingeladen.

Viel Spaß beim Vortrag und der anschließenden Diskussion.

Rückblick: Online-Werkstatt: „ICM and beyond“

ICM_Wolke_FebruarAm Montag, den 12.Januar 2015 hat zum ersten Mal die Online-Werkstatt „ICM and beyond“ stattgefunden. Kolleginnen und Kollegen, die sich mit aktuellen Themen rund um inverted/ flipped classroom beschäftigen, haben sich im Online-Raum zum Austausch getroffen.

Für die erste Veranstaltung war kein konkretes Thema vorgegeben. Jedoch ergab sich nach der Vorstellungsrunde sehr schnell eine Fragestellung, die von der Gruppe aufgegriffen wurde. Es wurden über „die mangelnde Begeisterung bei den Schülern beim Einsatz des ICM“ diskutiert und Erfahrungswerte ausgetauscht. Die erste Sitzung finden Sie hier.

„Rückblick: Online-Werkstatt: „ICM and beyond““ weiterlesen

Einladung zur Online-Werkstatt: „ICM and beyond“

ICM_WolkeOnline Werkstatt : „ICM and beyond“

Starttermin: 12.01.2015 um 16:30 Uhr

Online-Raum: https://webconf.vc.dfn.de/icm_nutzertreffen/

Alle Kolleginnen und Kollegen, die sich mit aktuellen Themen rund um inverted / flipped classroom, student centered learning, e-learning beschäftigen wollen, sind herzlich eingeladen.

Jeden zweiten Montag gibt es online hier https://webconf.vc.dfn.de/icm_nutzertreffen/ eine kurze Keylecture (natürlich mit Vorbereitungsimpuls), reichlich Raum für Diskussion und Erfahrungsaustausch sowie „Links der Woche“, die einander kurz vorgestellt werden.

„Einladung zur Online-Werkstatt: „ICM and beyond““ weiterlesen