Fellow-Programm Freies Wissen: Webinar „Open Access“ am 31.01.2017

Gastbeitrag von Agnieszka Wenninger

Im Rahmen des Fellow-Programms Freies Wissen findet am 31.Januar ein Webinar zum Thema Open Access statt.

Wann: Mittwoch 31.01.2018, 14:00–16:00

Für Wen: Eingeladen sind sowohl die Fellows und Mentoren des Fellow-Programms Freies Wissen als auch weitere Interessierte, die mehr über Open Access erfahren möchten.

Inhalte: Das dritte Webinar in der Webinarreihe des Fellow-Programms wird von der Freien Universität Berlin angeboten. Das Webinar stellt die Grundlagen vom freien Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen dar, erläutert die wichtigsten Open-Access-Begriffe und geht auf politische Rahmenbedingungen und Finanzierungsmodelle ein. Auch praktische Fragen wie Finanzierungsmöglichkeiten für Publikationsgebühren, OA-Zeitschriftenauswahl und Einschätzung deren Qualität sowie Gelegenheit zur kritischen Betrachtung des OA-Prinzips werden nicht zu kurz kommen.

Durchführung: Dr. Christina Riesenweber, Open-Access-Beauftragte der Freien Universität Berlin; Dr. Agnieszka Wenninger, Open-Access-Referentin
Weitere Informationen
Weiteres zum Webinar im Wikimedia-Blog.

Anmeldung: Sie können sich mit einer E-Mail an wissenschaft@wikimedia.de anmelden.

Workshop: Make your Research more visible – Publishing for Career Progress

Gastbeitrag von Agnieszka Wenninger

Who is the workshop for?
Researchers at the Freie Universität Berlin

Who is the workshop for?
Researchers at the Freie Universität BerlinWhen: Thursday, January 25, 2018, 10:00 – 13:00

Where? 
CeDiS Training Room, Garystr. 39 (University Library; in the basement; map)

Register online here

Academic publishing is changing: a growing number of institutions supports open access to research publications and data, social networks and blogs are becoming an important part of scientific and scholarly communication. The workshop is targeted at researchers who want to increase the visibility of their research and find out more about how changing patterns of academic communication can impact research dissemination and enhance citations.

Content:

• New modes of academic communication: open access journals, repositories and academic social networks

• Showcase benefits of open access for dissemination of research results

•  Discuss doubts, reservations and barriers

• Overview of services at Freie Universität Berlin

•Funding options for open access publishing

Fortbildungen: Was ist Open Access? Mehr Sichtbarkeit für Ihre Forschung (10. November 2017)

Gastebeitrag von Agnieszka Wenninger

Der Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen ohne technische oder rechtliche Einschränkungen im Sinne von Open Access verändert die Publikationskultur in allen wissenschaftlichen Fächern. Doch was bedeutet diese Umstellung für die einzelnen Wissenschaftler/innen?

Wir vermitteln Ihnen die wichtigsten Grundlagen zur erfolgreichen Open-Access-Publikation: von der Auswahl des Publikationsortes über urheberrechtliche Fragen bis hin zu Finanzierungsoptionen.

Dozentinnen: Dr. Christina Riesenweber, Open-Access-Beauftragte der Freien Universität Berlin und Dr. Agnieszka Wenninger, Open-Access-Referentin

Zeit: 10. November 2017, 10:00-13:00

Ort: Garystr. 39, CeDiS Schulungsraum

Hier gelangen Sie zur Anmeldung

Mehr zum Thema: Open Access an der Freien Universität