Veranstaltungstipp: Big Data – Stairway to Heaven oder Highway to Hell?

Bildquelle: pixabay

Am Mittwoch, den 15. Februar 2017 findet in der Zeit von 18.30 bis 20.30 Uhr im Rahmen des 6. Berliner Europa-Dialogs eine öffentliche Podiumsdiskussion an der Freien Universität Berlin zum Thema „Big Data“ (Big Data – Stairway to Heaven oder Highway to Hell?) statt. Die Runde der Teilnehmer/innen ist prominent besetzt so dass eine interessante Veranstaltung zu werden verspricht. Neben Markus Beckedahl diskutieren u.a. Gerhard Baum und FU Professor Carsten Momsen vom FB Rechtswissenschaft zum Thema.

Das Verhältnis von Freiheit im Internet, innerer und äußerer Sicherheit, wirtschaftlichen Interessen sowie Persönlichkeits- und Menschenrechten in der digitalen Welt ist Thema einer Podiumsdiskussion am 15. Februar 2017 an der Freien Universität Berlin. Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft und Praxis debattieren über dieses Verhältnis und erörtern, wie nachhaltige digitale Grundrechte für Europa aussehen können. Welche Rechte muss es geben, damit Meinungs- und Pressefreiheit gewährleistet sind.
(via FU Berlin)

Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei. Um Anmeldung bis zum 14. Februar 2017 wird gebeten: info@eu-infozentrum-berlin.de.

Zeit und Ort

  • Mittwoch, den 15. Februar 2017, von 18.30 bis 20.30 Uhr
  • Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin, Hörsaal A, Garystraße 35, 14195 Berlin. U-Bhf. Freie Universität (Thielplatz, U3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.