DGPuK-Nachwuchstag 2014

Offizielle Seite zum 2. Nachwuchstag der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft

Fotos und Präsentationen

Um alle Infos und Materialien zum Nachwuchstag an einer Stelle zu sammeln, haben wir eine neue Rubrik „Dokumentation“ auf unserer Tagungsseite eingerichtet. Dort findet ihr unter anderem auch die Fotos unseres Fotografen Jan Kietzmann sowie die Präsentationen der Referentinnen und Referenten. Viel Spaß beim Stöbern!

Nachwuchspreis verliehen

Auf der Vollversammlung des kommunikations- und medienwissenschaftlichen Nachwuchses wurde erstmalig der Herbert von Halem Nachwuchspreis verliehen. Gewonnen hat Julia Niemann von der Uni Hohenheim, Ihr Dissertationsprojekt trägt den Arbeitstitel „Ein Erklärungsmodell der Selbstoffenbarung auf Social Networking Sites auf Basis der Theory of Reasoned Action: Theoretische Modellierung und empirische Befunde“. Auch von unserer Seite aus nochmals Gratulation zu diesem Erfolg! Die Pressemitteilung vom HvH-Verlag gibt es hier: http://www.halem-verlag.de/2014/der-herbert-von-halem-nachwuchspreis/

Tweets zum #nwt14

Das war’s also. Der 2. Nachwuchstag in Berlin ist nun seit fast einer Woche vorbei. Damit sich alle Teilnehmenden noch lange an die interessanten Workshops, die vielen Eindrücke und neuen Bekanntschaften erinnern können, bemühen wir uns nun im Nachgang der Tagung um eine möglichst gute Dokumentation. Dazu haben wir in einem ersten Schritt alle Tweets, die wir finden konnten, in einem Storify zusammengefasst. So bleiben sie noch lange zugänglich und übersichtlich aufbereitet. Hier ist der Link: https://storify.com/strippel/nwt14

Programmheft online

Anstatt der üblichen Tagungstasche mit Programmausdruck, Teilnehmerliste, Notizblock und Verlagsmaterial bekommen die Teilnehmer/innen des Nachwuchstages dieses Jahr ein Programmheft in die Hand. Das Heft enthält dabei nicht nur die obligatorischen Angaben zum Tagungs- und Rahmenprogramm, sondern auch eine Übersicht über alle relevanten Nachwuchsangebote, ausreichend Platz für eure Notizen und einer erweiterte Teilnehmerliste, in die wir die bei der Anmeldung angegebenen Forschungsschwerpunkte und Diss-Themen aufgenommen haben. Wir hoffen, euch auf diese Weise das gegenseitige Kennenlernen und Vernetzen etwas zu erleichtern.

Gesponsert wird das Programmheft vom LIT-Verlag, der dankenswerterweise den Druck und die damit verbundenen Kosten übernommen hat. Für alle, die vorher schonmal einen Blick ins Heft werfen wollen, haben wir es nun in einer etwas gekürzten Version online gestellt: http://blogs.fu-berlin.de/nachwuchstag2014/files/2014/08/nwt_programmheft_web1.pdf

Neuer Tagungsort: Friedrich-Meinecke-Institut

Aufgrund der zahlreichen Anmeldungen und der recht gleichmäßigen Verteilung auf die Workshops findet der Nachwuchstag nun doch nicht wie geplant im Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, sondern im nahegelegenen und etwas geräumigeren Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin in der Koserstraße 20, 14195 Berlin (Karte) statt. Die im Programm angegebenen Räume beziehen sich auf diesen Tagungsort. Das Institut ist am besten über die U-Bahn-Linie U3 (Haltestelle Podbielskiallee) zu erreichen. Von da aus sind es dann nur noch 5 Minuten zu Fuß (der Weg ist natürlich ausgeschildert).

Der Workshop des Nachwuchsnetzwerkes Journalismusforschung und das Treffen der Vertreter/innen der Nachwuchsgruppen am Donnerstag, den 11. September, finden hingegen weiterhin im Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft in der Garystraße 55, 14195 Berlin (Karte) statt.

Wir bitten um Entschuldigung für diesen kurzfristigen Ortswechsel.

141 Anmeldungen

Nachdem gestern die Anmeldefrist verstrichen ist, steht es nun fest: 141 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in den Tagen vom 11. bis zum 13. September nach Berlin zum Nachwuchstag kommen! Damit bleibt die Anmeldezahl im Vergleich zum Vorjahr in etwa konstant. Und zu unserer großen Freude verteilen sich die Interessen auch sehr ausgewogen auf die angebotenen Workshops – was wir jetzt einfach mal als Bestätigung für die gewählten Themen und die eingeladenen Referentinnen und Referenten werten. Froh sind wir auch darüber, dass knapp 100 Personen für das Get Together am Donnerstag Abend zugesagt haben, dass die Museumsbesuche mit jeweils rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gut nachgefragt sind und auch die Kinderbetreuung mehrfach in Anspruch genommen wird.

Den ganzen Beitrag lesen »

Nachwuchspreis ausgeschrieben

Im Rahmen des 2. DGPuK-­Nachwuchstages verleiht der kommunikations- und medienwissenschaftliche Nachwuchs dieses Jahr erstmalig den Herbert von Halem Nachwuchspreis für ein vielversprechendes Dissertationsprojekt. Die entsprechende Ausschreibung dazu gibt es hier (pdf). Einsendeschluss ist Montag, der 28. Juli 2014. Als Gewinn winkt eine zuschussfreie Publikation der geförderten Dissertation beim Herbert von Halem Verlag (inkl. Lektorat, Satz, Covergestaltung und Druck). Teilnehmen können alle Doktorand/innen, die zu einem kommunikations- und/oder medienwissenschaftlichen Thema promovieren und ihre deutsch- oder englischsprachige Dissertation im Laufe der nächsten 24 Monate ab Einsendeschluss einreichen werden. Eine DGPuK-Mitgliedschaft des Bewerbers/der Bewerberin wird nicht vorausgesetzt.

Schon 50 Anmeldungen!

Gerade mal zehn Tage nach Anmeldestart liegen uns bereits 50 Anmeldungen für den Nachwuchstag vor. Vor zwei Jahren kamen rund 150 Nachwuchswissenschaftler/innen zur ersten Ausgabe des Nachwuchstages nach Mainz. Nun sind wir gespannt, ob es diesmal mehr werden. Zur Anmeldung geht es hier entlang!

Anmeldung geöffnet

Es ist endlich soweit! Seit heute kann man sich für den 2. DGPuK-Nachwuchstag anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 40 Euro. Teilnehmen können grundsätzlich alle Interessierten! Im Zuge der Anmeldung fragen wir Kontaktdaten, Angaben zu Workshop-Interessen, zu einer eventuellen Teilnahme am Rahmenprogramm, zum Essenswunsch und zu einer möglichen Inanspruchnahme der kostenlosen Kinderbetreuung ab. Die Frist für die Anmeldung läuft bis einschließlich Montag, den 4. August 2014. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!

Workshop-Abstracts online

Seit heute steht nun endlich das vollständige Programm des 2. DGPuK-Nachwuchstages inklusive der ausführlichen Workshop-Beschreibungen online. Nachdem wir einige Rückmeldungen zu dem vorläufigen Programm bekommen haben, gab es ein paar kleine Veränderungen, im Großen und Ganzen sind wir aber bei der bisherigen Struktur geblieben. Die Anmeldung für den Nachwuchstag wird demnächst geöffnet; bis dahin könnt ihr euch ja das Programm schonmal genauer anschauen und überlegen, welche Workshops ihr gerne besuchen möchtet.

Den ganzen Beitrag lesen »