Nederlands

Beobachtungen zur niederländischen Sprache

Archiv der Kategorie 'Allgemein'

Maria Sibylla Merian

Im Kupferstichkabinett findet zur Zeit die Ausstellung Maria Sibylla Merian und die Tradition des Blumenbildes statt (bis zum 2. Juli). Bis zum 25. Juni kann man als Ergänzung in der Gemäldegalerie die kleine schmucke Ausstellung Der Reiz des Kleinen – Naturstudien in Hollands Goldenem Jahrhundert besuchen. Gehen Sie hin: es lohnt! Aus gegebenem Anlaß haben […]

Weiter lesen...

Salatöl taugt zur Kunst

Slaolie en kunst? Lees er dit FAZ-artikel maar eens op na! Voor de jugendstil moet je eigenlijk in België zijn (die daar art nouveau heet). In Nederland had je, wat de architectuur betreft, de Amsterdamse School: veel minder golven en krullen. Maar Jan Toorop kon er ook wat van. Gesang der Zeiten – dat is […]

Weiter lesen...

Tentoonstellingen

In het Berlijnse DHM (Deutsches Historisches Museum) kunt u nog steeds (tot 14 mei) de tentoonstelling Deutscher Kolonialismus – Fragmente seiner Geschichte und Gegenwart bezoeken. Hoewel interessant en zonder twijfel belangrijk, was ik een beetje teleurgesteld: te veel en te onoverzichtelijk. Tot 21 mei kunt u in het Rijksmuseum de tentoonstelling Goede Hoop. Zuid-Afrika en […]

Weiter lesen...

Nulpen aus Amsterdam

Für die Sekretärin, die uns – WARUM eigentlich? – verlassen hat…     Nulpen aus Amsterdam! Nicht die Nulpen (sukkels, domkoppen, nullen) aus Amsterdam, wir danken ihr für die hervorragende Zusammenarbeit. Von ganzem Herzen wünschen wir ihr alles Gute und viel Glück!

Weiter lesen...

Italieniederländisch im Zug

E‘ pericoloso spaghetti! Dieser italienische Nicht-Satz schwebt seit Langem durch meine Familie, die schon immer eine besondere Beziehung zur Bahn hat: Als Arbeitgeber des Großvaters; in Form von Gleisen direkt am Garten des großelterlichen Hauses, wo man an den vorbeifahrenden Zügen die Zeit ablesen konnte; als Transportmittel in den Urlaub. Warum Spaghetti auf ungrammatische Weise […]

Weiter lesen...

The international Wilders

Geert Wilders ist auf Twitter sehr präsent, sehr oft auch zweisprachig: Niederländisch und Englisch. So z.B. am 16. Januar, als er wieder eine seiner Botschaften in die Welt schickte: Een vrij en trots Nederland. Een Nederland dat kiest voor zijn eigen mensen. Der zugehörige Hashtag war #NederlandWeerVanOns. Die englische Version des Slogans folgte direkt: A […]

Weiter lesen...

Wählen oder stimmen? Keine Peilung!

Den niederländischen Parlamentswahlen am 15. 3. 2017 widmen wir eine kleine Serie. Nach wichtigen Wahlen ist oft die Rede von der Partei der Nichtwähler. Damit wird der Anteil der Wahlberechtigten bezeichnet, die nicht abgestimmt haben. Man zieht von 100 Prozent den Wert der Wahlbeteiligung (nl. opkomst) ab und erhält den „Stimmenwert“ der Nichtwählerpartei. In letzter […]

Weiter lesen...

Mark und Youssef

Den niederländischen Parlamentswahlen am 15. 3. 2017 widmen wir eine kleine Serie. Der Wahlkampf in den Niederlanden nimmt langsam Fahrt auf und die ‚etablierten‘ Parteien überlegen, wie sie dem drohenden Wahlsieg von Geert Wilders Partij voor de Vrijheid (PVV) etwas entgegensetzen können. Wilders treibt die Koalition von rechtsliberaler VVD und Sozialdemokraten (PvdA) seit Jahren vor […]

Weiter lesen...

Binsen und Kühe und das Paradies

Im Deutschen kennen wir das schöne Wort Binsenwahrheit (oder Binsenweisheit) für etwas, das allgemein bekannt ist, für einen Gemeinplatz also. Auf Niederländisch sagen wir dann Dat is een waarheid als een koe. Wie eine Kuh? Warum „wie eine Kuh“?? Ich weiß es nicht, und Frederik van Eeden hat sich Ende des 19. Jahrhunderts anscheinend auch […]

Weiter lesen...

Gelukkig nieuwjaar!

2017 wird ein spannendes Jahr. Gleich zu Beginn übernimmt Donald Trump in den Vereinigten Staaten das Zepter. Im März werden sich die Niederländer/innen dann wohl eine rechte Regierung wählen oder doch zumindest die PVV (Partij voor de Vrijheid) von Geert Wilders zur stärksten Partei machen. Im April ist dann Frankreich an der Reihe, und da […]

Weiter lesen...