Theaterwissenschaft erleben mit Tabea

Tabea studiert Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte und hat uns in der Woche vom 13. bis 17. November 2017 mitgenommen durch die Berliner Theaterwelt und ihren Uni-Alltag. Außerdem konnten wir „Lehmann’s Bauernmarkt“ in Alt-Marienfelde kennenlernen, wo Tabea neben des Studiums jobbt. Auf Instagram findet ihr sie unter @quallderwal.


Heyho liebe alle! Ich bin Tabea und studiere im dritten SemesterDas Studium wird in Semestern gezählt. Ein Semester umfasst genau ein halbes Jahr: Das Wintersemester geht vom 1. Oktober bis zum 31. März; das Sommersemester vom 1. April bis zum 30. September. In jedem Semester gibt es die Vorlesungszeit und... More Theaterwissenschaft ?? (Hauptfach) und Kunstgeschichte ?? (Nebenfach). Wenn ich das jemandem erzähle, ist die erste Frage immer: „Ach dann wirst du Schauspielerin?“ ? Nein, das ist nicht der Plan ? … Und es kommen die nächsten: „Ach, und was macht man dann im Studium?“ und „Was machst du später damit?“. ⁉️

Tja, da werde ich euch wohl mal in dieser Woche ein wenig in meinen Uni- und Theateralltag mitnehmen. ? Nur schon mal ein Tipp: Man muss ganz viel lesen. ??????‍???☺

#instatakeover #hallofuberlin#theaterwissenschaft #kunstgeschichte#unilife #theater

Foto: @quallderwal


Heute hat mein Tag erstmal mit einem SeminarSiehe „Lehrveranstaltungen“ über Archive (vor allem im Bezug darauf, wie man Aufführungen archivieren kann) angefangen und nach einem Mittagessen sitze ich jetzt in der Bib und – lese. ??‍?? Das gehört natürlich zu jeden Studium dazu. Für Kunstgeschichte darf ich aber jede Woche ungefähr tausend Seiten lesen (???), in Form eines E-Learnings, und dann natürlich noch die Seminartexte für Theaterwissenschaft. Da muss ich mich echt ran halten. ??
Aber in unserer süßen kleinen TheWiBib lässt es sich aushalten – sie besteht aus lauter kleinen Räumen mit Bücherregalen und nur ein paar Tischen, sodass man sich eher wie im Wohnzimmer fühlt. ☺
So kann ich dann auch die WartezeitDamit jeder seinen Wunschstudienplatz bekommt, sollen alle Bewerber die Chance haben, ihn über Wartezeit zu erlangen. Deshalb sind etwa 20 Prozent der Studienplätze Bewerberinnen und Bewerbern mit den meisten Wartesemestern vorbehalten. Wartezeit zählt automatisch ab dem Tag, an dem das... More gut nutzen – meine VorlesungSiehe „Lehrveranstaltungen“ beginnt nämlich erst um 18 Uhr… Jaja, diese Geisteswissenschaftler. ?

#instatakeover #hallofuberlin#theaterwissenschaft #kunstgeschichte#bib #lesen #studentlife

Foto: @quallderwal


[videojs_video url=“https://medien.cedis.fu-berlin.de/pki/2017/instatakeover-tabea.mp4″ poster=“https://blogs.fu-berlin.de/abenteuerstudium/files/2017/12/03-schnappschuss.png“ preload=“metadata“]

Schon etwas müde geht’s jetzt zur Vorlesung. ?
Müde nach dem Wochenende?? Ja, denn das ist bei mir immer voll mit Theaterbesuchen. ?
Gestern zum Beispiel war ich in der #volksbühne bei einer #samuelbeckett-Trilogie und Performances von #tinosehgal. Damit hat am Freitag die Volksbühne ihr großes Haus nach dem Intendantenwechsel eröffnet und das Wochenende über bespielt. Vielleicht habt ihr ja mitbekommen, dass der jahrelange Intendant #castorf durch #dercon abgelöst wurde und das ganz schöne Diskussionen mit sich gebracht hat. Die Berliner Theaterlandschaft war bzw. ist empört und die Volksbühne wurde sogar besetzt. ⛺
Ob diese Eröffnung gelungen war, lässt sich nun auch diskutieren… ? auf jeden Fall konnte man bei dieser Performance mal den Blickwinkel wechseln und auf die VolksBÜHNE schreiten, was ich natürlich gleich mal ausgenutzt habe.

#instatakeover #hallofuberlin#theaterwissenschaft #theater #volksbühne#berlin #walterasmus #rosaluxemburgplatz

Video: @quallderwal


Ja was macht man denn nun eigentlich mit diesem Studium? ? Da gibt’s sogar ziemlich viele Möglichkeiten. Man kann in alle Arten von Kultureinrichtungen ????? gehen, natürlich in der Wissenschaft bleiben ???‍???‍? oder ganz speziell eben in die Theaterrichtung (z.b. mit Mastern an anderen Unis, wie der @udkberlin) gehen. Zum Beispiel in die Dramaturgie ?, Theaterpädagogik ???, Regie ??, Bühnenbild ??‍?… Letzteres ist gerade so eine Idee von mir, obwohl ich mich da noch nicht ganz festlege. ?
Egal in welche Richtung man geht, muss man auf jeden ganz viel Praxiserfahrung sammeln, beispielsweise in Form von Hospitanzen und Assistenzen am Theater. Oder man man macht eben ganz eigene Projekte. Ich bin gerade das zweite Mal dabei, das Bühnenbild für meine alte SchuleFür Schülerinnen und Schüler hält die Freie Universität eine Menge Schnupperangebote bereit: Es gibt eine Sommeruni, die KinderUni, die SchülerUni Nachhaltigkeit + Klimaschutz und viele fachspezifische Angebote. Außerdem gibt es verschiedene Beratungsangebote für Schulklassen und einzelne Schüler. Die Veranstaltungsreihe „Uni... More zu machen. Nächstes Jahr wird dort #highschoolmusical aufgeführt. Noch bin ich ganz am Anfang, arbeite viel mit dem Libretto und hab mir natürlich auch den Film angesehen. ?? Also gibts erstmal viel Schreibarbeit, Brainstorming und erste Skizzen. ??‍♀

#instatakeover #hallofuberlin#theaterwissenschaft #bühnenbild #malen#zeichnen #highschoolmusical #libretto#skizze

Foto: @quallderwal



Ein bisschen Sport muss natürlich auch sein neben Uni und Projekten. ??‍♀ Ich war grad eben beim Jumping Fitness vom @fu_unisport. Puh ? Das ist der lustigste und zugleich anstrengendste Kurs, den ich bisher gemacht hab!! ??????

#instatakeover #hallofuberlin#fuhochschulsport #sport #jumpingfitness#fun #freumichaufdiedusche

Foto: @quallderwal


Nach einem Tutorium für Kunstgeschichte (dort habe ich auch die ersten zwei Fotos gemacht – in dem Kunstgeschichte-Institut in der Koserstraße ist übrigens auch ein Teil der Veterinärmedizin untergebracht, daher das Skelett ?) bin ich jetzt mit meinen Lieblingskommilitonen @gretahaberer und @dragonsandcinnamon mittagessen gewesen. ☺ Ein wenig Pause muss natürlich auch sein. ? Und wir planen gerade schon unsere nächsten Theaterabende, da muss man in Berlin schnell sein, die Tickets sind so schnell weg! ?
Die Theaterabende gehören zum Studium dazu, mit manchen Seminaren geht man in ganz bestimmte Inszenierungen und bespricht diese dann unter aufführungsanalytischen Aspekten (ein ganz großer Bestandteil unseres Studiums), ansonsten bietet das Studium einfach eine gute Zeit, sich so viele Aufführungen wie möglich mit Studentenrabatt ???? anzusehen und Erfahrungen zu sammeln – sowohl in der Off-Theaterszene als auch in den staatlich unterstützen Theaterhäusern.

#instatakeover #hallofuberlin#theaterwissenschaft #kunstgeschichte#tutorium #mittagspause #veggiemensa#berlin #theater

Foto: @quallderwal


Und da ist auch schon der nächste Theaterabend: Mein Theater- und Studibuddy @gretahaberer und ich schauen heute mal in den #theaterdiscounter #berlin rein und sind schon ganz gespannt. ? Es läuft #itmar#holesandhills. Die Tickets habe ich über @askhelmut gewonnen. ? Die Seite ist super – alle Veranstaltungen, die mit Theater, Konzert, Museum oder Kino zu tun haben, sind hier gesammelt und je nach Vorlieben sortiert. Und man kann für viele Veranstaltungen Tickets gewinnen! ? Heute hatten wir Glück! ???? Und auf dem zweiten Bild sind übrigens die typischen Mitbringsel eines Theaterabends zu sehen – Programmheft, Tickets und das wichtigste: STICKER ?

#instatakeover #hallofuberlin#theaterwissenschaft #theaterdiscounter#itmar #holesandhills #askhelmut #theater#sticker #sticker #sticker

Foto: @quallderwal


Und was fehlt noch beim typischen Studenten-Lifestyle? ? Natürlich der Kaffee! Dafür gehe ich am liebsten in unser kleines TheWiCafé im Institut! ☕☺
#instatakeover #hallofuberlin #café #kaffee#theaterwissenschaft#nachdemkaffeeistvordemkaffee

Foto: @quallderwal


Gerade hatte ich ein Seminar für Kunstgeschichte, mit dem wir jede Woche eine Sammlung der #nationalgalerie#berlin besuchen und über bestimmte Künstler und ihre Werke diskutieren. ??‍????‍? Heute waren wir im #museumberggruen und haben über #picasso und #braque und den #kubismusgesprochen. Nächste Woche geht’s dann mal wieder in die #altenationalgalerie und bald in den #hamburgerbahnhof. Wirklich ein super Seminar! ☺??

#instatakeover #hallofuberlin#kunstgeschichte@staatlichemuseenzuberlin #picasso#braque #berggruen #gelberpullover#skizze #demoisellesdavignon#nationalgalerie #seminar#bildbeschreibung

Foto: @quallderwal


Hier seht ihr #lehmannsbauernhof in Marienfelde. ????? Dort arbeite ich gerade nebenbei als Aushilfe im Bauernmarkt, einem kleinen Bioladen mit Produkten aus dem Umland. Der Bauernhof ist einer der letzten überhaupt in #berlinund es ist eine schöne Idylle im Stadtbild. Viele FamilienDer „Dual Career & Family Service“ unterstützt Studierende und Mitarbeiter bei allen Fragen zur Vereinbarkeit von Familie und Studium. Das kann eine Schwangerschaft, Kinderbetreuung, Pflegeaufgaben oder andere Dinge betreffen. Weitere Informationen auf der Website des Dual Career & Family Service... More kommen hier zum Tiere angucken vorbei und natürlich, um frische Eier, Kartoffeln und vieles vieles mehr zu kaufen. ?????? Ein Hofcafé mit selbst gebackenem Kuchen und Quiche gibts auch. ☕??
Wirklich eine tolle Atmosphäre hier – und für den Geldbeutel (vor allem wegen der ganzen Theatertickets ?) natürlich auch sehr gut. ?
Ach und übrigens gibt es auch jedes Jahr den traditionellen Weihnachtsmarkt auf dem Hof und rund um die Dorfkirche. ???? Das ist wirklich einer der schönsten in Berlin, keine kommerziellen Fressbuden, sondern wenig und dafür besonderes EssenIn der Mensa gibt es leckeres Essen zu niedrigen Preisen. Studierende zahlen dabei am wenigsten; für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Gäste der Universität gelten andere Tarife. Die Freie Universität verfügt über mehrere Mensen und Cafeterien. Außerdem gibt es noch eine... More sowie (Kunst-)Handwerksstände, Wollsocken und Dinkelmäuse! ?

#instatakeover #hallofuberlin#lehmannsbauernhof #marienfelde #tiere#aushilfe #arbeit #studentlife#theaterwissenschaft #kunstgeschichte#weihnachtsmarkt #soeinkäse

Foto: @quallderwal


Woohoo Wochenende! ? Das heißt wieder #theaterzeit für mich! ?
Hier seht ihr meine Theaterausrüstung: Ein Notizheft und Kuli ?? (für den Nachhauseweg – da man als Theaterwissenschaftler, wenn man über Aufführungen sprechen möchte, nur mit seiner Erinnerung arbeiten kann, ist es üblich, sich nach jeder Inszenierung ein paar Stichpunkte – ein Erinnerungsprotokoll – zu machen), das Programmheft des Theaters ?(dieses Wochenende vom @deutschestheaterberlin), natürlich auch die Theatertickets ? (an diesem Wochenende gehts zu #königubu und #katzelmacher), das Stück ? (ich versuche immer, vorher noch das Stück zu lesen, falls ich es noch nicht kenne) und eine Mate ? (falls man mal eine 6-stündige Inszenierung à la #castorf erwischt ?, im DT natürlich unwahrscheinlich). Und damit wünsche ich euch ein tolles Wochenende und verabschiede mich von meinem #instatakeover. Ich hoffe, ich konnte euch ein paar ganz interessante Einblicke in die Theaterwelt bieten und über den Studiengang #theaterwissenschaft ein wenig aufklären. ☺ Und wenn nicht, denkt immer dran, was der liebe #brecht schrieb: „Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen, den Vorhang zu und alle Fragen offen.“ (#dergutemenschvonsezuan #epilog#derspieler) ?
???‍♀???‍???‍????‍♀??????

#instatakeover #hallofuberlin#theaterwissenschaft #kunstgeschichte#berlin #theater #deutschestheaterberlin#katzelmacher #königubu #lesen #reclam#winkewinke

Foto: @quallderwal


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.