Wie wär’s mit… Meteorologie?

Während andere sich über das Wetter beschweren, denkst du darüber nach, wie es funktioniert? Die Naturwissenschaften liegen dir und es macht dir Spaß, mathematische Formeln anzuwenden? Du lässt dir gern an entlegenen Orten den Wind um die Nase wehen, bist aber nie ohne technische Geräte unterwegs? Und Angst vor Computern ist dir fremd? Dann könnte ein Meteorologie-Studium die richtige Wahl für dich sein!

Die Meteorologie ist die Wissenschaft von der Physik und Chemie der Atmosphäre. Als Meteorologin oder Meteorologe beschäftigt dich das Wetter von morgen ebenso wie die natürlichen und vom Menschen verursachten langfristigen Klimaschwankungen. Wichtige Faktoren sind dabei die Erdoberfläche, die Vegetation und die Ozeane.

Die Studentin Daniela Schoster berichtet im OSA-Video, warum sie sich für die Meteorologie entschieden hat:

Quelle: Freie Universität Berlin, Center für Digitale Systeme

In den ersten Semestern erwirbst du ein breites Grundwissen in Physik und Mathematik und natürlich in Meteorologie. Dazu kommen Statistik, Beobachtungssysteme und die Dynamik der Erdatmosphäre. Ein Schwerpunkt liegt auf der Interpretation meteorologischer Daten. Du lernst, wie Wettervorhersage funktioniert, und verwendest die gleichen Systeme wie die Vorhersagemeteorologen beim Wetterdienst. Auf dem Lehrplan steht aber auch Medienkompetenz, denn Meteorologinnen und Meteorologen müssen Wettervorhersagen und Forschungsergebnisse für die Öffentlichkeit aufbereiten und präsentieren können.

Nach dem Studium steht dir ein breites Berufsfeld offen, vom Wetterexperten im Fernsehen bis zur Spitzenforscherin im internationalen Team. Aber auch in der Landwirtschaft, im Flugverkehr, beim Umweltschutz oder in der Medizin bist du gefragt.

Im Info-Portal OSA findest du weitere Videos und Informationen über die Inhalte und den Aufbau des Monobachelorstudiengangs und über die Berufsperspektiven.

Mit Fragen kannst du dich unter der E-Mail-Adresse mentor@met.fu-berlin.de an die studentischen MentorinnenAn der Freien Universität gibt es ein umfassendes Mentoring-Programm. Zu Beginn deines Studiums kannst du dich dort anmelden. In kleineren Gruppen helfen erfahrene Studierende (Mentoren) ihren Mentees bei der ersten Orientierung an der Uni. Die Mentorinnen und Mentoren unterstützen dich... More und MentorenAn der Freien Universität gibt es ein umfassendes Mentoring-Programm. Zu Beginn deines Studiums kannst du dich dort anmelden. In kleineren Gruppen helfen erfahrene Studierende (Mentoren) ihren Mentees bei der ersten Orientierung an der Uni. Die Mentorinnen und Mentoren unterstützen dich... More wenden.

Oder du wendest dich an das Sekretariat für Studienangelegenheiten,
Nicola Hoffleit, Telefon 030/838-72509.

 

Foto oben: Sturmjaeger Tobi / Pixabay.com / CC0 Creative Commons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.