Die Erstis kommen!

Seit 1. Oktober läuft das WintersemesterDas Studium wird in Semestern gezählt. Ein Semester umfasst genau ein halbes Jahr: Das Wintersemester geht vom 1. Oktober bis zum 31. März; das Sommersemester vom 1. April bis zum 30. September. In jedem Semester gibt es die Vorlesungszeit und... More 2018/2019, heute, am 15. Oktober, beginnt die VorlesungszeitDie Vorlesungszeit ist die Zeit im Semester, in der Lehrveranstaltungen stattfinden. Im Wintersemester geht sie in der Regel von Mitte Oktober bis Mitte Februar, mit einer kleinen Pause um Weihnachten. Im Sommersemester startet die Vorlesungszeit Mitte April und endet Mitte... More. Die Freie Universität heißt mehr als 8.000 „Erstis“ willkommen, also Studierende, die ein Bachelor-Der Bachelor ist ein grundständiger Studienabschluss. Je nach Fach, das man abschließt, lautet der Titel B.A. (Bachelor of Arts), B.Sc. (Bachelor of Science), B.Ed. (Bachelor of Education) oder LL.B. (Bachelor of Laws). Einen Bachelorabschluss benötigt man, um ein Masterstudium aufnehmen... More oder MasterstudiumDer Master ist ein weiterführender Studienabschluss. Je nach Fach, das man abschließt, lautet der Titel M.A. (Master of Arts), M.Sc. (Master of Science), M.Ed. (Master of Education) oder LL.M. (Master of Laws). Man unterscheidet zwischen einem konsekutiven und einem weiterbildenden... More beginnen. Damit sie sich so schnell wie möglich gut zurechtfinden und wohlfühlen, wurden sie in der vergangenen Woche auf der OrientierungsveranstaltungAn den meisten Fachbereichen findet vor Vorlesungsbeginn eine Orientierungswoche – kurz O-Woche – für Erstsemester statt. In dieser Woche geht es noch nicht um Studieninhalte, sondern ums organisatorische Drumherum: Welche Kurse muss ich Belegen? Wo findet welche Lehrveranstaltung statt? Wo... More im Henry-Ford-Bau herzlich in Empfang genommen.

Im Audimax erhielten die Erstis einen schnellen Überblick über die wichtigsten Werkzeuge für den Uni-Alltag, zum Beispiel über „Blackbord“, das elektronische Vorlesungsverzeichnis. Anschließend stellten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der übergreifenden Einrichtungen ihre Angebote an Ständen im Foyer vor – zum Beispiel der Career Service, der UniSport, die Uni-Bibliotheken, das studentische Campusmagazin Furios, der Asta und das Collegium Musicum Berlin. Auf die allgemeine Einführung folgten fachspezifische Orientierungsveranstaltungen, die für jeden Studiengang angeboten wurden. Außerdem werden die Erstis von studentischen Mentorinnen und Mentoren unterstützt. Auf den Treffen der Mentoring-Gruppen lernen sie andere Studierende kennen und tauschen sich über Studienplanung, Lern- und Arbeitsstrategien aus. Mit Fragen zum Studieneinstieg können sie sich in diesem Semester sogar erstmals per WhatsApp an das Studierenden-Service-Center wenden. Wer sicher sein will, dass von Anfang an alles rund läuft, kann auch gleich die Kurse der Zentraleinrichtung Studienberatung und Psychologische Beratung besuchen: „Referate halten ohne Angst“, „Fit für die Prüfung“, „Zeit- und Selbstmanagement“ – und viele andere Workshops, Gruppen- und Trainings für Studierende stehen auf dem Programm.

Wir haben einige Erstis gebeten, sich kurz vorzustellen und sie gefragt, was sie vom Studium erwarten und wie ihnen die Orientierungsveranstaltung gefallen hat. Hier sind die Antworten:

Falls du dir auch vorstellen kannst, demnächst an der Freien Universität zu studieren, dann komm doch ab 7. November 2018 mittwochs um 18 Uhr  zu den Veranstaltungen von UNI IM GESPRÄCH. Dort erhältst du Informationen rund um den Studieneinstieg und das Studium. Es geht um Bewerbungs- und Auswahlverfahren, Entscheidungs- und Orientierungshilfen. Im Info-Talk berichten Studierende einzelner Studiengänge aus ihrem Studienalltag. Aber auch über das Studieren mit einer Behinderung oder die optimale Vorbereitung für Prüfungen wird dort gesprochen. Eine Themenübersicht findest du hier. Wir freuen uns auf dich!

Bild oben: Rafael Rönn, Videos: Rafael Rönn

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.