Neues Bewerbungsverfahren für Veterinärmedizin

Du kannst an keinem Hund vorbeigehen, ohne ihn zu streicheln und nachzusehen, ob er noch alle Fangzähne hat? Du checkst auf jedem Landausflug, ob die Kühe nebenan auch artgerecht gehalten werden? Dann träumst du bestimmt auch manchmal davon, Tierärztin oder Tierarzt zu werden. Was sich beim Bewerbungs- und Zulassungsverfahren für den Studiengang der Tier- bzw. Veterinärmedizin jetzt gerade ändert, stellen wir dir im folgenden Blogbeitrag vor.


Ähnlich wie die Humanmedizin ist der Studiengang Tiermedizin sehr beliebt. Das Studium beginnt jährlich zum WintersemesterDas Studium wird in Semestern gezählt. Ein Semester umfasst genau ein halbes Jahr: Das Wintersemester geht vom 1. Oktober bis zum 31. März; das Sommersemester vom 1. April bis zum 30. September. In jedem Semester gibt es die Vorlesungszeit und... More und bedarf einer Zulassung. In Deutschland gibt es nur fünf Universitäten, die den Studiengang anbieten. Eine davon ist die Freie Universität Berlin. Pro Jahr werden hier etwa 170 Studierende zugelassen. Innerhalb von 11 Semestern Regelstudienzeit erwerben die Studierenden grundlegende veterinärmedizinische, naturwissenschaftliche, fächerübergreifende und methodische Kenntnisse ebenso wie praktische Fertigkeiten. Sie setzen sich auch mit den geistigen und ethischen Grundlagen des Berufs auseinander.

Beim Studium der Veterinärmedizin lernst du natürlich auch, praktisch zu arbeiten. Foto: Bernhard Seifert

Die meisten entwickeln während des Studiums Vorlieben und versuchen durch gezielte Wahl von PraktikaZu einigen Studiengängen gehört ein Praktikum in einer Einrichtung außerhalb der Universität mit dazu. Wie das bei deinem Studiengang ist, kannst du in der Studien- und Prüfungsordnung nachlesen. Aber natürlich ist es auch möglich – und sinnvoll –, freiwillig ein... More und Wahlpflichtkursen Schwerpunkte zu setzen. Studienabschluss ist das Staatsexamen und die Approbation, also die staatliche Genehmigung, den Beruf „Tierärztin/Tierarzt“ auszuüben zu dürfen.

Mehr Informationen über den Studiengang Veterinärmedizin findest beim Online-Studienfachwahl-Assistenten. Das Online-Tool hilft dir mit Video-Interviews von Studierenden, Beschreibungen und Beispielaufgaben dabei, zu entscheiden, ob der Studiengang das Richtige für dich ist. Wenn du fest entschlossen bist, Tiermedizin zu studieren, dann solltest du jetzt unbedingt weiterlesen…

Die Arbeitsgruppe Kleintier am FachbereichDie Freie Universität ist unterteilt in elf Fachbereiche, die ihrerseits wiederum aus verschiedenen Instituten bestehen. Die Fachbereiche sind: Biologie, Chemie, Pharmazie Erziehungswissenschaft und Psychologie Geowissenschaften Geschichts- und Kulturwissenschaften Mathematik und Informatik Philosophie und Geisteswissenschaften Physik Politik- und Sozialwissenschaften Rechtswissenschaft Veterinärmedizin... More Veterinärmedizin hat sich seit vielen Jahren auf Fragen rund um die Fortpflanzung von Hund, Katze und Kaninchen spezialisiert. Foto: Michael Fahrig

Das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren für die medizinischen Studiengänge ändert sich bundesweit

Die Änderung betrifft auch den Studiengang Veterinärmedizin an der Freien Universität Berlin sowie an den anderen vier Hochschulen in Deutschland, die Tierärztinnen und Tierärzte ausbilden: Bislang absolvierten Bewerberinnen und Bewerber für ein Studium der Veterinärmedizin an der Freien Universität einen spezifischen tiermedizinischen Auswahltest der Hochschule. Dieser wird nun durch den bundesweit einheitlichen Test für Medizinische Studiengänge (kurz „Medizinertest“) ersetzt.

Diesen bundesweit einheitlichen Test für Medizinische Studiengänge (TMS) solltest du bereits vor deiner BewerbungDie meisten Fächer an der Freien Universität haben eine lokale Zulassungsbeschränkung („Numerus Clausus“), deshalb ist eine Bewerbung notwendig. Die Bewerbungsfrist für grundständige Studiengänge (Bachelor, Staatsexamen) endet für Bewerbungen zum Wintersemester in der Regel am 15. Juli, für Masterstudiengänge ist es... More absolvieren, um deine Chance auf Zulassung zu erhöhen.

Der Anmeldezeitraum für den nächsten Test beginnt am 1. Dezember 2019 und endet am 15. Januar 2020.

Es steht auch schon fest, wann der Test stattfinden wird: Am Sonnabend, den 9. Mai 2020, an verschiedenen Standorten in Deutschland. Und – ganz wichtig: Er findet nur einmal im Jahr statt und kann pro Person nur einmal absolviert werden! Für den Test kannst du dich online anmelden, im Anmeldezeitraum musst du für die Teilnahme dann noch eine Gebühr von 83 Euro entrichten.

Studierende der Veterinärmedizin verbringen im Rahmen der klinischen Rotation drei Wochen in der Klinik für Pferde und können sich dort unter Alltagsbedingungen auf die Praxis vorbereiten. Foto: Michael Fahrig

Die gesamte Bewerbung für ein Studium der Veterinärmedizin an der Freien Universität läuft danach nur noch über das Portal der Stiftung für Hochschulzulassung (hochschulstart). Im Auswahlverfahren der Hochschulen wird dein Ergebnis aus dem Medizinertest dann mit der Abiturdurchschnittsnote und eventuell anderen Kriterien, zum Beispiel Berufsausbildungen, verrechnet und kann die Platzierung in den hochschuleigenen Ranglisten verbessern.

Wenn du auf den Medizinertest verzichtest, gehst du also das Risiko ein, von Bewerberinnen und Bewerbern mit schlechterer Note überholt zu werden. Das Testergebnis wird allerdings an den verschiedenen medizinischen und zahnmedizinischen Fakultäten unterschiedlich gewichtet. Bis zum Wintersemester 2022/2023 wird die Wartezeitquote schrittweise wegfallen. Weitere individuelle Auswahlkriterien können entsprechend dem Profil der einzelnen Hochschulen dazu kommen.

So viel in aller Kürze. Ausführliche Informationen findest du hier:

Wenn du Fragen hast, kannst du dich auch an das Studienbüro des FachbereichsDie Freie Universität ist unterteilt in elf Fachbereiche, die ihrerseits wiederum aus verschiedenen Instituten bestehen. Die Fachbereiche sind: Biologie, Chemie, Pharmazie Erziehungswissenschaft und Psychologie Geowissenschaften Geschichts- und Kulturwissenschaften Mathematik und Informatik Philosophie und Geisteswissenschaften Physik Politik- und Sozialwissenschaften Rechtswissenschaft Veterinärmedizin... More Veterinärmedizin der Freien Universität wenden:

Bild oben: Michael Fahrig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.