Zombies in der Bibliothek

Auch australische Bibliothekare scheinen Halloween gut leiden zu können. So hat das Komitee des South Australian Library & Information Network (SALIN) für 2011 die Veröffentlichung eines Kalenders bekanntgegeben, der Horror- bzw. Splatterfans das Herz sicherlich höher schlagen lässt. Hier dürfen Bibliothekare ganz ungezwungen ihre dämonische Seite ausleben – ob beim hilfreichen Gang ins Magazin, bei der Literaturrecherche an der Auskunft oder beim entspannten Verbuchen von Medien an der Leihstelle :shock: … (Gesehen bei LISNews)

Danke für das Bild an WikiCommons!

Autor: Marc Spieseke

Universitätsbibliothek, Team Digitale Dienste und Team des Informationszentrums

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.