Visual History Archive momentan nicht nutzbar

Bis voraussichtlich 30. Oktober 2. November 2011 ist das Visual History Archive aufgrund eines Serverproblems leider nicht nutzbar. Seit 2006 bietet die Freie Universität Berlin als erste Hochschule außerhalb der USA Zugang zum Archiv des Shoah Foundation Institute for Visual History and Education der University of Southern California. Circa 52.000 Interviews mit Überlebenden und Zeugen des Holocaust sind abrufbar. Damit gilt die Datenbank als größtes historisches Video-Archiv weltweit.

Autor: Marc Spieseke

Universitätsbibliothek, Team Digitale Dienste und Team des Informationszentrums

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.