Historische Quelle über China

Die Encyclopaedia Sinica ist ein umfassendes englischsprachiges Nachschlagewerk über China, das 1917 veröffentlicht wurde. Verfasst wurde es von dem Engländer Samuel Couling (1859-1922), der 25 Jahre als Missionar in Shandong lebte und in Shanghai die Zeitschrift „New China Review“ herausgab.
Das Werk gilt noch heute als geeignete Quelle, wie das Land zu Beginn des 20. Jahrhunderts gesehen und gedeutet wurde.

Der Titel ist einer von derzeit über 1000 Monographien, Handbüchern und sonstigen Nachschlagewerken, die über die Brill E-Book Collections Online abrufbar sind. Das Titelangebot gliedert sich in die Fachbereichspakete Asian Studies, Biblical Studies, Ancient Near East and Early Christianity, Classical Studies, European History and Culture, Middle East and Islamic Studies, Religious Studies, Theology and Philosophy sowie Social Sciences.

Autor: Marc Spieseke

Universitätsbibliothek, Team Digitale Dienste und Team des Informationszentrums

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.