Beckett Digital Manuscript Project

Die Universitätsbibliothek konnte einen Test von 2 Wochen bis zum 3. November 2014 für die Volltext-Datenbank Samuel Beckett Digital Manuscript Project vereinbaren.

Das Samuel Beckett Digital Manuscript Project wurde lizenziert.

Das Beckett Digital Manuscript Project ist ein digitales Archiv von Samuel Becketts Handschriften, in 26 Forschungsmodulen (geplant). Jedes dieser Module umfasst digitale Faksimiles und Transkriptionen aller erhaltenen Handschriften.

Enthalten sind zurzeit (10/2014) zwei Module L’Innommable / The Unnamable, Stirrings Still / Soubresauts und das Gedicht Comment dire / what is the word.

Das Projekt ist eine Gemeinschaftsarbeit der European Research Council mit dem Centre for Manuscript Genetics (University of Antwerp), der Beckett International Foundation (University of Reading) und des Harry Ransom Humanities Research Centers (University of Texas at Austin).

Autor: Petra Kende

Bibliothekarin an der Universitätsbibliothek, Team Digitale Dienste und Team des Informationszentrums

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.