Proquest-Daten jetzt in Primo

proquestSeit einigen Wochen können Primo-NutzerInnen Daten von ProQuest auch im Megaindex „Primo Central“ finden.

Etwa 200 der meist genutzten Datenbanken von ProQuest wurden in Primo indexiert. 26 wurden entsprechned zu unseren Lizenzen in Primo aktiviert. Dadurch sind deren Inhalte einfacher auffindbar. Eine schöne Übersicht über die FU-Lizenzen bietet die Proquest-Seite für die gemeinsame Suche in allen Datenbanken.

ProQuest bietet Zugang zu gesicherten, verlässlichen Informationen. Die Produkte des Unternehmens sind für zielgerichtete Forschungsarbeit von wesentlicher Bedeutung: Sie bieten Zugriff auf Dissertationen, Regierungs- und Kulturarchive, Nachrichten, Sammlungen historischer Dokumente und E-Books.

Besonders erfreulich ist, dass amerikanische Dissertationen aus der Datenbank Proquest Dissertation and Theses (PQDT), deren Einzeltitel bisher leider nie über unsere Kataloge nachgewiesen werden konnten, jetzt in Primo zu finden sind.

Seit Anfang 2015 hat die Freie Universität die beliebte literaturwissenschaftliche Datenbank MLA ebenfalls bei Proquest lizenziert.

Autor: Petra Kende

Bibliothekarin an der Universitätsbibliothek, Team Digitale Dienste und Team des Informationszentrums

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.