„Wir sind UNO“ – Buchvorstellung und Podiumsgespräch

Dieser Beitrag wurde von unserem Auszubildenden Herrn Dominik Borries verfasst.

Was kann die UN eigentlich leisten um Frieden, Sicherheit und Entwicklung in der Welt zu gewährleisten? In Zeiten von Flüchtlingsströmen und Kriegen im Nahen Osten ist diese Frage wieder aktueller denn je. Allerdings wird der Blick der Öffentlichkeit nur auf die Mitgliedsstaaten und den Generalsekretär der UN gelenkt um diese Frage zu beantworten. Die mehr als 50.000 Mitarbeiter der UN, die in ihrem praktischen Handeln umsetzen, was auf internationaler politischer Ebene vereinbart wurde, geraten in Vergessenheit. Wer sind die Menschen, die sich täglich im UN-Sekretariat, in den Sonderorganisationen des UN-Systems und in weltweiten Feldmissionen für die Ziele der UN engagieren? Was macht ihre Arbeit aus, welchen Herausforderungen stellen sie sich?

Am 19. April 2016 um 18:30 lädt die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.   zur Vorstellung des kürzlich erschienenen Buches „Wir sind UNO – Deutsche bei den Vereinten Nationen“ in den Einstein-Saal der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin) ein.

31138_Griep_UNO.inddIm Rahmen der Buchvorstellung werden deutsche UN-Experten über persönliche Erfahrungen und Einsichten mit und aus den Vereinten Nationen diskutieren.

Als Referentinnen und Referenten sind eingeladen:

Dr. h.c. Angela Kane, Untergeneralsekretärin a.D., bis 2015 Hohe Beauftragte der Vereinten Nationen für Abrüstungsfragen

Sofia Wartmann, UN-Mitarbeiterin von 2006 bis 2013, zuletzt als Special Assistant / Political Affairs Officer 

Dr. Ekkehard Griep, Herausgeber des Buchs „Wir sind UNO“, stellvertretender DGVN-Vorsitzender

 

Um Anmeldung wird gebeten, die hier erfolgt.

 

Weitere Informationen zur UN bekommen Sie in unserem Dokumentationszentrum UN-EU.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.