Datenbank für chemische Normen lizenziert

IUPACNeu im Datenbank-Infosystem (DBIS) nachgewiesen und über das FU-Campusnetz abrufbar ist die Datenbank IUPAC Standards Online.

Die von De Gruyter angebotene Datenbank enthält die IUPAC-Normen und -Empfehlungen, die aus der Fachzeitschrift Pure and Applied Chemistry (PAC) entnommen wurden. Die International Union of Pure and Applied Chemistry (IUPAC) ist für die Festlegung von chemischen Normen zuständig, die auf internationaler Ebene für Industrie und Wissenschaft, für Patentanwälte, Toxikologen, Umweltwissenschaftler, die Gesetzgebung usw. verbindlich sind. Diese Normen umfassen Definitionen für Begriffe, Standardwerte, Verfahren, Regeln für die Bezeichnung von Stoffen und Werkstoffen, Namen und Eigenschaften von Elementen im Periodensystem und viele mehr.

IUPAC Standards Online ist momentan die einzige Möglichkeit, mit der sich die Normen und Empfehlungen der IUPAC schnell und einfach suchen und abrufen lassen. Bislang liegen diese Informationen lediglich unsortiert im umfangreichen Archiv von Pure and Applied Chemistry vor. Für die Datenbank wurden alle relevanten Standards aus den Artikeln herausgetrennt und mit Metadaten angereichert. Sie versammelt alle Standards, die jemals publiziert wurden. Über 22.000 Seiten wurden aus Pure and Applied Chemistry weiterverarbeitet. Es sind alle publizierten Normen seit 1960 enthalten.

Der Beschreibungstext ist der Anbieterseite und dem Datenbank-Infosystem (DBIS) entnommen.

Autor: Marc Spieseke

Universitätsbibliothek, Team Digitale Dienste und Team des Informationszentrums

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.