Musikdatenbank „Naxos Works Database“ im Test

Noch bis 31. Mai 2020 kann über das FU-Campusnetz die Naxos Works Database getestet werden.

Die englischsprachige Datenbank richtet sich u. a. an Musiker, Musikbibliothekare, Musikdramaturgen und Musikjournalisten und weist gegenwärtig über 145.000 musikalische Werke der Orchester- und Kammermusik nach. Bei den Einträgen können Informationen wie u. a. Instrumentation, Dauer, Kompositionsjahr, Verlagsangaben abgerufen werden. Ergänzt wird das Angebot um mehrere Tausend weitere Artikel, darunter Werkeinführungen oder Komponisten-Biografien.

Die Einträge der Naxos Works Database kommen einerseits aus dem umfangreichen Bestand der Naxos Music Library und andererseits aus verschiedenen anderen Quellen wie dem Austausch mit Musikverlagen.

Sie möchten die Datenbank über das Testende hinaus nutzen? Dann lassen Sie uns einfach Ihre Bewertung zukommen!

Autor: Marc Spieseke

Universitätsbibliothek, Team Digitale Dienste und Team des Informationszentrums

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.