Freischaltung von fast 20.000 E-Books auf der Plattform Content-select

Bis zum 30. Juni 2020 können FU-Angehörige im Campusnetz über die Plattform Content-select auf fast 20.000 E-Books zugreifen.

Preselect.Media bietet E-Books und E-Journals von renommierten deutschsprachigen Verlagen, die über eine einheitliche Plattform (=content-select) recherchiert werden können. Auch Open Access Publikationen sind verankert.

Je nach Lizenz der Hochschule kann auf unterschiedliche E-Book- und E-Journal-Pakete zugegriffen werden (s. oben rechts, Filter Zugriff „Nur gekaufte Inhalte anzeigen“).

Beinhaltete Verlage sind z.B.: Alber, Beltz Juventa, Beltz Verlagsgruppe, Bertelsmann, BMU, Budrich, Campus, Cherry Media, dpunkt, edition text+kritik, Expert, Facultas.wuv, Fink, Haufe Lexware, Herbert von Halem, Hep, Herder, Juventus, Klett-Cotta, Klinkhardt, Klostermann, Kohlhammer, Lambertus, Linde, Logos, Maudrich, Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, mitp Verlag, Narr-Francke-Attempto, OReilly Verlag, Oekom, Psychiatrie Verlag, Reinhardt, Schäffer-Poeschel in Haufe Lexware, Schattauer, Schöningh, Schlütersche, Scholars, Schüren Verlag, Suhrkamp, Theologischer Verlag Zürich (TVZ), Transcript, Ulmer, UVK, Vandenhoeck & Ruprecht, VDE, VDF-Hochschulverlag, Vogel-Buchverlag, vogel Business Media, Walhalla, Waxmann, WBG, Wichmann, WBV, Wochenschau Verlag, Ziel Verlag.

Der Beschreibungstext ist dem Datenbank-Infosystem (DBIS) entnommen.

Bild: Nur eines der zahlreichen E-Books – Europa. Die ersten 100 Millionen Jahre von Tim Flannery (2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.