Facts des Monats

Juli 2020

 

Bewertung der coronabedingten Veränderungen im privaten und beruflichen Alltag bei Angehörigen unserere Fachbereichs: Studierende und Professor*innen bewerten die beruflichen Veränderungen tendenziell negativer als die anderen Gruppen.

Juni 2020

In allen befragten Gruppen wurden deutliche Veränderungen durch die Conronapandemie angegeben, und zwar sowohl im privaten als auch im beruflichen Alltag.

Mai 2020

HomeOffice unter unterschiedlichen Bedingungen:
Nicht alle Studierende verfügen über einen eigenen Raum zum Lernen und zur Teilnahme an Online-Lehrveranstaltungen.

April 2020

Die Frauen im Fachbereich sind, mit Ausnahme der sonstigen Beschäftigten, in den Gremien zu einem weitaus höheren Anteil vertreten, als dies aufgrund ihrer Anteile in den Statusgruppen zu erwarten wäre.

März 2020

Der Gender Pay Gap ist besonders eklatant in der höchsten Besoldungsstufe: Während er 2018 immerhin 3,3 % bei W1 und 4,3% bei W2-Professuren beträgt, steigt er bei W3-Professuren auf 7,8%!

Februar 2020

Geschlechterverhältnis in unterschiedeliche Mitgliedergruppen im Fachbereich allgemein und in der Psychologie (Stand: 2019); zum Beitrag.
[Daten zu diversen Ausprägungen liegen leider nicht vor]