Rückblick: Das Inverted Classroom Modell in der Physiotherapie

Die vierte Instanz der Online-Werkstatt ICM and beyond fand am 11. Mai 2015 statt. Andreas Stübler, Dozent am Studiengang Physiotherapie an der FH ST. Pölten (A), gewährte Einblicke, wie das Inverted Classroom Modell im Physiotherapieunterricht zur Geltung kommt. Die Studierenden werden hierbei sehr aktiv miteinbezogen, entwickeln eigene Behandlungspläne und können viel Verantwortung übernehmen. Der intensive Praxisbezug wird unterstützt von Lehrvideos und interaktiven Vorbereitungsaufgaben. Der allgemeine Ansatz von Andreas Stübler, kann auch für andere Disziplinen leicht adaptiert werden.

Hier finden Sie die Folien zum Vortrag.

[jwplayer mediaid=“143″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.