Datenvisualisierung

Daten & Informationen visualisieren

Daten und Informationen sinnvoll kombiniert und multimedial aufbereitet führen in Alltag, Lehre und Wissenschaft zu vielfältigen neuen praktischen und lehrreichen Anwendungsformen und lassen teils ganz neue Formen von visuellen Kunstwerken entstehen!

Datenvisualisierung für Lehre und Wissenschaft: 1914 – 1918 Online

1914-1918online
1914-1918 Online

Wer sich über geschichtliche Daten und Ereignisse informieren möchte, kann sich dazu die passenden Bücher, Karten und Zeitschriften suchen. Viel einfacher zu nutzen sind allerdings Online-Enzyklopädien wie zum Beispiel die internationale Enzyklopädie zum Ersten Weltkrieg, 1914-1918-online. Daten und Informationen zur aktuellen historischen Forschung werden hier kombiniert mit Visualisierungen, interaktiven Karten und wissenschaftlichen Beiträgen sowie einer nutzerfreundliche Suche und Navigation durch die Inhalte. Dergestalt eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten, um sich mit dem Ersten Weltkrieg aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu beschäftigen und neue Verbindungen zwischen einzelnen Inhalten zu entdecken. Das Ganze als Open Access online publiziert, macht Wissen weltweit öffentlich zugänglich, ist frei von Zugangsbeschränkungen und kann kostenfrei genutzt werden.

Datenvisualisierung für den Alltag: Der Badestellenfinder

Daten und Informationen lassen sich ebenso für praktische Zwecke sinnvoll aufbereiten. Beispielsweise, um den Sommer in der Stadt vergnüglich zu verbringen und bei dem herrlich sonnigen Wetter in Berlin eine Badestelle für den Sprung ins kühle Nass zu finden. Bei der Vielzahl an Seen und Freibädern in und um Berlin ist es nicht so einfach, die richtige Badestelle zu finden. Leichter und schneller ist die Suche mit dem Badesteller-Finder! Das ist eine interaktive Karte online, in der sich über eine Karte Badeplätze suchen oder gezielt mit Eingabe einer Adresse Seen oder Freibäder in einer bestimmten Gegend anzeigen lassen. Zusätzlich lässt sich angeben, ob die Anreise zu Fuß, per Rad, mit Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln (ÖPNV) erfolgen soll, um passende Zusatzinformationen zu erhalten. Wird z. B. ÖPNV eingegeben, werden Wegstrecke, Fahrtzeit und Verkehrsmittel wie z. B. U- und S-Bahn angezeigt. Daten und Informationen zu Badeorten, Wegstrecken und mehr plus Suchfunktion werden hier kombiniert, damit Nutzer/innen einfacher und schneller Badestellen finden.

Von Daten zu Bildern & Visualisierungen

Das Spannende an Datenvisualisierungen wie 1914 – 1918 Online oder dem Badestellen-Finder ist, wie hier aus Daten und Informationen Bilder, Visualisierungen und interaktive Karten entstehen, die visuell erfahrbar und lesbar gemacht werden und für Nutzer/innen sehr anwenderfreundlich sind.

Mehr Informationen & Beispiele

 Zur Projektseite: 1914-1918-Online International Encyclopedia of the First World War
► Monatsspecial:  1914 – 1918 Online
Berliner Morgenpost: Mein Kriegsende in Berlin
Berliner Morgenpost: Der Badestellen-Finder
 Website: Information is Beautiful

Virtual Reality in der Lehre

Bildung in 3D

Die Virtuelle Realität erhält Einzug ins E-Learning“ schreibt Edukatico. Mit der Einführungs-Vorlesung in Computer Science 50, als 3D-Angebot startet die Universität Harvard zum kommenden Wintersemester ein Lernerlebnis, an dem CS50-Studierende der Informatik mit Datenbrille teilnehmen können.

Einen kleinen Einblick, wie es funktioniert, wenn neue Lerntechnologien eingesetzt werden, bietet das folgende YouTube-Video „This is CS50 VR, coming fall 2016“. Mit passender VR-Brille sieht man natürlich besser!


ACHTUNG: Daten nach YouTube werden erst beim Abspielen des Videos übertragen.

Video „This is CS50 VR, coming Fall 2016″, von CS50 mit David J. Malan
von der Harvard University, unter Standard-Lizenz auf YouTube.

Und die Wirkung?

Positiv -- laut NMC Report 2016. Demnach führen „immersive Technologien … die Lernenden durch neue Perspektiven auf die zugrundeliegenden Informationen zu tieferen Erkenntnissen.“ Quelle

Edukatico: Virtual Reality-Lehre: Harvard startet öffentliche 3D-Vorlesung
Video: This is CS50 VR, coming Fall 2016
Weitere Info zum Thema Virtual Realitiy in: NMC Horizon Report 2016