Co-Science – Gemeinsam forschen & publizieren im Netz

Internet, Web 2.0 und Social Media bieten für Wissenschaft und Forschung eine Reihe von Möglichkeiten, Arbeitsabläufe effizienter und kollaborativer zu gestalten.

Welche nützlichen digitalen Werkzeuge es gibt und wie sie für die Arbeit in Wissenschaft und Forschung genutzt werden können, ist das Thema einer Reihe von „Open Video Lectures“ zum Thema „Co-Science, der Technischen Informationsbibliothek (TIB). Die Video-Lecture-Reihe wird vom Open Science Lab in Hannover organisiert und findet von November 2014 bis Februar 2015 statt, mit dem Ziel Nachwuchswissenschaftler/innen hilfreiche Tipps zum kollaborativen wissenschaftlichen Arbeiten mit dem Netz zu geben.

Zum Auftakt der Reihe gibt Lambert Heller einen rasanten Kurzüberblick zu den Inhalten der Lectures, zu finden als YouTube-Video bei TIBUBnet“


ACHTUNG: Daten nach YouTube werden erst beim Abspielen des Videos übertragen.

„Teaser zu den Open Video Lectures “CoScience – Gemeinsam forschen und publizieren mit dem Netz” von Lambert Heller, https://www.youtube.com/watch?v=lI5q6NikmWQ ist unter einer Creative Commons Lizenz lizenziert: https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/

Info: Programm zu den Open Video Lectures auf der Website von TIB|Open Science Lab

 

Online-Event: E-Learning-Trendforschung: (Wie) geht das?

Am kommenden Montag referieren und diskutieren Dr. Sandra Schön (BIMS e.V./Salzburg Research) und Dr. Marc Göcks (Multimedia Kontor Hamburg) bei e-teaching.org zum Thema: „E-Learning-Trendforschung: (Wie) geht das?” Im Online-Event geht es u.a. um die Frage, auf welche Weise sich Zukunft erforschen lässt und welche Methoden sich dazu eignen, potenzielle  Entwicklungen von Technologien und deren Auswirkungen auf Forschung, Lehre und Lernen im Hochschulbereich zu untersuchen und zu analysieren. Nicht zuletzt wird dabei auch die Frage nach der Verlässlichkeit solcher Ergebnisse thematisiert.

Wann: Montag, 14. Juli 2014, 14:00 Uhr
Hier geht’s zum Online-Event