E-Examinations

Quelle: Leon Holly

Für viele Lehrende ist die Durchführung von Paper-Pencil-Prüfungen seit jeher zeitintensiv. Spätestens jedoch mit der Einführung von Bachelor- und Masterstudiengängen hat das Prüfungsaufkommen noch einmal stark zugenommen, sodass für dreistellige Prüfungskohorten Bewertungszeiten von mehreren Wochen mittlerweile die Regel ist. Computergestützte Prüfungen, sogenannte E-Examinations, haben sich in diesem Zusammenhang in den vergangenen Jahren als ein zentrales Instrument zur zeitlichen Entlastung der Lehrenden sowie zur multimedialen Ausgestaltung von Prüfungen bewährt.

Wissenswertes zum E-Examination-Center

Das E-Examination Center2 (EEC2) der Freien Universität Berlin ist ein speziell für computergestützte Prüfungen optimierter Großraum. Insgesamt stehen im EEC2 190 PC-Prüfungsplätze zur Verfügung. Davon befinden sich 180 Prüfungsplätze in einem Großraum. In diesem sind 8 Plätze von mobilitätseingeschränkten Prüfungsteilnehmenden nutzbar. Weitere 10 Prüfungsplätze stehen in einem separaten Raum z.B. für Prüfungsteilnehmende mit Schreibzeitverlängerungen zur Verfügung. Das EECist derzeit das größte computergestützte Prüfungszentrum in Berlin-Brandenburg. Es befindet sich in der Takustraße 39, 14195 Berlin auf dem Gelände des Seminaris Tagungshotels, links neben der Bankfiliale. Der schnellste Weg zum EEC2 führt über den Hechtgraben.

Weiterführende Ressourcen, die Sie nutzen können: