Cassis Hintergrund: Geräteoptimierung und Zielgruppen

Zwei Fragen, die nun schon häufiger gestellt worden:

  1. Ist Cassis nur für Smartphones?
  2. Ist Cassis nur für Studierende?

Auch wenn es erst mal nicht so scheint, können beide Fragen recht ähnlich beantwortet werden…

zu (1): Cassis ist eine Web-App, die wir nach dem „mobile first“ Prinzip entworfen haben. In aller Kürze kann man das wie folgt erklären: Cassis läuft (theoretisch) auf allen aktuellen Webbrowser unabhängig ob Smartphone, Tablet, Laptop, Desktop-PC oder auch SmartTV (naja das haben wir nicht wirklich getestet). Optimiert ist jedoch die Darstellung und der Funktionsumfang von Cassis auf Display-Größen und Einsatzszenarien von Smartphones. Folglich kann das bedeuten, dass manche Seiten auf großen Displays ungewöhnlich leer wirken, benutzbar sollten jedoch alle Funktionen von Cassis trotzdem sein. Mobile first geht aber auch so weit, dass man sobald die Optimierung für die kleinste Geräteklasse gefestigt zu sein scheint sich die nächst größere Geräteklasse vornimmt und dafür Optimierungen umsetzt…

zu (2): Cassis wurde mit Studierenden als primäre Zielgruppe konzipiert (…“students first“). D.h. viele Dinge sind aus unserer Sicht auf den Studienalltag ausgerichtet. Eine Web-App ist aber natürlich offen für alle NutzerInnen und wir glauben/hoffen, dass Cassis für die meisten Angehörigen der Freien Universität Berlin schon jetzt einen mobilen Zugang bietet, der auch Ihren Alltag auf dem Campus unterstützt. Auch bei diesem Thema gehen wir davon aus, dass es zu einem späteren Entwicklungszeitpunkt dann auch eine „Optimierung“ auf Anwendungsszenarien von weiteren Zielgruppen geben wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.