Web-Desktops

SteckbriefWeb-Desktops

Zurück zur ToolBar

Alles auf einen Blick!

Das Internet begleitet und erleichtert vielerlei unseren Alltag. Mit zunehmend mehr Nutzungsmöglichkeiten steigt auch der Bedarf an einer Bündelung der Informationen. Web-Desktops bieten einen schnellen und übersicht­lichen Zu­griff auf häufig genutzte Anwendungen. Hiermit haben Sie alles im Blick – z.B. neue E-Mail-Nachrichten, Termine, Fotos, Videos, Webnews, Linksammlungen & Co. Nicht nur zur eigenen Nutzung bieten sich Web-Desktops an, sondern auch zum Teilen von Informationen und Neuigkeiten in Lehre und Forschung.

Beschreibung

Web-Desktops (auch Online-Desktops, personalisierte Browser-Startseiten) sind Internet­anwen­dungen, mit denen Nutzer/innen selbst gewählte Dienste und dynamische Inhalte an zentraler Stelle bündeln und von jedem Computer aus einsehen können. Die Dienste (z.B. Netvibes, Protopage) funktionieren nach einem einfachen Baukastenprinzip – der User richtet sich seine persönliche Browserseite mit beliebten Anwendungen ein und ordnet die Module nach persönlichen Vorlieben via Drag & Drop.

Keyfeatures & Potentiale

  • Mobilität: bequemer Zugriff auf den persönlich eingerichteten Desktop von jedem webfähigen Computer
  • Nutzerfreundlichkeit: einfach zu editierender Service, Drag & Drop Interface, keine kontinuierliche Pflege nötig (automatische Aktualisierungen)
  • Personalisierung: übersichtliche Gestaltung mit verschiedenen Content-Bereichen (Reiter/Karteikarten) und Farben
  • Medienvielfalt: Einbindung von RSS-Feeds (Blogs), Bookmarks, Fotos, Audios, Videos, Reminder, Webseiten, Widgets (z.B. Notizen, ToDo-Listen, Texte, Wetter) u.v.m.
  • Kostenfreiheit: unentgeltlich nutzbar (werbefinanziert, Registrierung)
  • Sichtbarkeit: Einrichtung von öffentlich oder privat einsehbaren Bereichen

Einsatz in Lehre und Forschung

  • Aufbau einer Lern-/Arbeitsumgebung: Zusammenstellung relevanter Inhalte für Lehre und Forschung, um Studierende bzw. Wissenschaftler/innen über aktuelle Informationen auf dem Laufenden zu halten
  • Zugänge zu aktueller Literatur (z.B. Feeds von BibSonomy) bzw. wissenschaftlicher Literaturrecherche (z.B. Google Scholar) ermöglichen
  • RSS-Feeds von Blogs, wie z.B. des öffentlichen Forschungsverbundes oder des individuellen Lerntagebuches von Studierenden, einbinden
  • Anwendungen zur Verwaltung von Lerngruppen (z.B. Aufgaben, Kalender) bereitstellen
  • Erstellung einer Orientierungsseite für Studienanfänger/innen, um den Zugang zu Informationen und Ressourcen zu erleichtern (z.B. Links zu zentralen Diensten, Infos zur Studienorganisation usw.)

Beispiele

Zu den Tools

Download des Steckbriefes

Steckbrief_Web-Desktops.PDF

Beratung & Kontakt

AG Web 2.0 & Social Media

web20@cedis.fu-berlin.de


Zurück zur ToolBar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.