Kollektiv

Impressum

FKF_Kollektiv ist ein kollaboratives Projekt des Arbeitsbereiches Friedens- und Konfliktforschung am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft der Freien Universität Berlin. Unser gemeinsames Ziel ist es, sowohl zu Debatten zu den gesellschaftlichen Kämpfen um Migration, Geschlecht und Frieden anzuregen als auch mit Hilfe performativer Ansätze alternative Formen der Produktion und Transformation von Wissen in den Blick zu nehmen.

Die aktuellen Herausgeber*innen sind: Lucia Fuchs, Gerdis Wischnath, David Niebauer, Niklas Balbon, Sven Chojnacki

Mitmachen

Wer sich aktiv mit einem eigenen Beitrag an unseren inhaltlichen Formaten beteiligen will oder an einer engeren Zusammenarbeit mit den Herausgeber*innen interessiert ist, meldet sich bitte per E-Mail an: friedensforschung@polsoz.fu-berlin.de

In fünf Schritten zum eigenen Beitrag: (1) eine E-Mail mit Beitragsvorschlag an die Redaktion schreiben; (2) einen Beitrag entsprechend der von den Herausgeber*innen empfohlenen Hinweise zur Textgestaltung verfassen; (3) den Beitrag an die Redaktion senden und einen Reviewprozess anstoßen; (4) die kommentierte Rückmeldung der Redaktion abwarten, ob und inwieweit der Beitrag ggfs. überarbeitet werden sollte; (5) der eigene Beitrag wird im Blog und/oder einer der Kategorien veröffentlicht.

Netiquette

Wir wollen mit unserem Blog und den verschiedenen Rubriken Debatten- und Denkanstöße geben. Entsprechend freuen wir uns natürlich auch über Kommentare zu unseren Beiträgen. Weil wir aufgrund zeitlich begrenzter Kapazitäten jedoch nicht in der Lage sind, alle Kommentare zu jeder Tages- und Nachtzeit zu verfolgen, uns  im Umgang miteinander auch keine Beleidigungen, Diskriminierungen etc. wünschen, bitten wir euch darum, eure Kritikpunkte und/oder Anregungen (vielleicht sogar in Form eines eigenen Beitrags) per E-Mail zukommen zu lassen.

Wir wollen damit keine*n von der Diskussion ausschließen oder Diskussionen verhindern. Im Gegenteil: Interessiert sind wir an besonders sachlichen und kritischen Hinweisen, die im Sinne konstruktiver Wissenstransformation dazu beitragen, die bereits veröffentlichten Texte zu ergänzen oder zu überarbeiten. Fragen, die nur von den Autor*innen beantwortet werden können, werden an diese weitergeleitet.

Für eine möglichst diskriminierungsfreie Sprache orientieren wir uns an den konstruktiven Hinweisen des Missy Magazine. Hilfreiche Hinweise zum Wissen  um Geschlecht und Sexualität bietet auch das Gender Glossar.

Kontakt / Redaktion

Arbeitsbereich Friedens- und Konfliktforschung
Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft / FU Berlin
Ihnestr. 26
D-14195 Berlin
Email: friedensforschung@polsoz.fu-berlin.de

Rechtliche Hinweise

Wir haben die Inhalte unserer Website mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Wir können jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität aller bereitgestellten Inhalte übernehmen. Die redaktionelle Verantwortung jedes Beitrages liegt bei den Autor*innen.

Datenschutz