FU Blogs im neuen Design

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Leserinnen und Leser, Bloggerinnen und Blogger,

es ist kaum zu übersehen: Das Layout des zentralen Blogsystem der Freien Universität Berlin hat sich verändert. Seit dieser Woche werden die Blogs der FU auf ein responsives Design umgestellt. „Responsives Design“ bedeutet die Anpassung des gestalterischen Layouts einer Webseite an die Eigenschaften des Endgeräts, mit dem sie aufgerufen wird. Durch das Update werden die Blogs der Freien Universität also für verschiedene Bildschirmgrößen und -auflösungen optimiert und die Nutzung auf mobilen Geräten, aber auch auf großen Bildschirmen deutlich verbessert.

Fotos und Texte, die bislang auf Smartphones oder Tablets im Blog so klein dargestellt wurden, dass sie kaum lesbar waren, gehören nun auf den zentralen Blogseiten der Freien Universität der Vergangenheit an. Durch die neue Responsive-Technik wird die Darstellung der aufgerufenen Blogseiten automatisch an die verschiedenen Geräte-Displaygrößen der Leserinnen und Leser angepasst. Je nach verwendetem Endgerät werden Inhalts-, Bild- und Menüelemente angepasst und neu angeordnet dargestellt. Vom kleinen Smartphone über ein größeres Tablet bis hin zum Desktop-Bildschirm erscheinen die Inhalte jetzt optimiert, gut lesbar und ansprechend dargestellt.

Probieren Sie es gerne selbst einmal aus und schauen Sie sich die Startseite dieses Blogs mit verschiedenen Geräten an!

Zum Beginn werden erste zentrale Blogseiten (wie dieses) der Freien Universität auf das neue Layout umgestellt. Wir werden das neue Design jedoch sukzessive in den nächsten Tagen und Wochen auf alle Blogs der Freien Universität Berlin anwenden. Darüber hinaus haben Sie auch jetzt schon die Möglichkeit, Ihr eigenes FU Blog manuell auf das neue Layout umzustellen. Ein kurzes Tutorial, wie Sie vorgehen können und was Sie beachten sollten, folgt in einem –  in Kürze erscheinenden – Beitrag hier im Blog!

Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Freude beim Bloggen und Lesen der „neuen“ FU-Blogs!

Hinweis § 52 UrhG

52a-t

VG WORT, KMK und HRK haben sich darauf geeinigt, dass urheberrechtlich geschützte Schriftwerke im Rahmen der Schrankenregelung des § 52a UrhG für Unterricht/Forschung auch nach dem 31. Dezember 2016 für einen Übergangszeitraum genutzt werden können.  Mehr Informationen finden Sie unter http://www.fu-berlin.de/52a-urhg.

Haben Sie online urheberrechtlich geschützte Schriftwerke zugänglich gemacht? Bitte beachten Sie, dass keine der Berliner Hochschulen dem Rahmenvertrag zu § 52a UrhG beitritt.

Wichtige Hinweise dazu, was Sie bis Jahresende 2016 tun können bzw. müssen, finden Sie unter http://www.fu-berlin.de/52a-urhg.

§ 52 UrhG – Wichtige Änderungen zum 1. Januar 2017

Am 1. Januar 2017 kommt es zu wichtigen Änderungen hinsichtlich der Online-Bereitstellung urheberrechtlich geschützter Schriftwerke gemäß § 52a UrhG, die alle Lehrenden und Forschenden der Freien Universität Berlin betreffen.

Lehrende und Forschende der Freien Universität Berlin können gemäß § 52a UrhG urheberrechtlich geschützte Schriftwerke in den zentralen Systemen Blackboard, Blog, Wiki und CMS bereitstellen. Die dabei zu berücksichtigenden rechtlichen Voraussetzungen wurden in einem Hinweisschreiben des Rechtsamtes dargestellt, das am 17. Juni 2015 an alle Dekanate und die Leitungen der Zentralinstitute gesandt wurde und unter dem Titel „Hinweisschreiben zur Schrankenregelung des § 52 a UrhG“ im Wiki „Rechtsfragen zum IT- und Urheberrecht“ der Freien Universität aufgerufen werden kann (LINK, Login mit FU-Account erforderlich).

Weitere Informationen

Neu: Wiki zur Kommunikation und Kollaboration in Arbeitsgruppen – CoCo

CeDiS stellt neue Wiki-Vorlage als Austauschplattform für Arbeitsgruppen zur Verfügung

Warum eine Austauschplattform für Arbeitsgruppen?

Wikis für Wissenschaft und Forschung
Wikis für Wissenschaft und Forschung

Arbeitsgruppen arbeiten häufig dezentral und hochschul- bzw. standortübergreifend und müssen sich daher fachlich und organisatorisch im Projekt besonders gut vernetzen. Um Forschenden an der Freien Universität Berlin, die mit Kolleginnen und Kollegen in größeren wissenschaftlichen Kontexten kooperieren eine einfach zu nutzende Plattform bereitstellen zu können, hat CeDiS im FU-Wiki System eine nutzerfreundliche Plattform („CoCO: Koordination und Kommunikation in Arbeitsgruppen„) erstellt. Mit dieser Kooperations- und Kommunikationsplattform, die Sie mit einem Klick einrichten können, haben Sie die Möglichkeit, an einer zentralen webbasierten Stelle Ihr gesamtes Projekt zu koordinieren, z.B.

  • sich transparent zu organisieren, zu kommunizieren und sich auszutauschen,
  • Dokumente abzulegen,
  • kollaborativ Forschungsinhalte zu erstellen,
  • gemeinsame Termine und Kalender zu pflegen,
  • Veranstaltungen zu planen, Protokolle und To-Do-Listen verwalten.

CeDiS unterstützt Sie dabei!

Für all diese Zwecke – und vieles mehr – können Sie unsere neue Wiki-Plattform („CoCo“) zur Koordination, Organisation und Kommunikation in Arbeitsgruppen nutzen!
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Weiterführende Informationen

Hier geht es zu den CoCo-Basisdiensten der Austauschplattform.
Der folgende Link führt Sie zu unserer Wiki – Dokumentation.
Unsere Wiki – Selbstlernmodule finden Sie hier.

Neue Funktion: 2 Klicks für Social Media Plugins

Liebe Blog-Nutzerinnen und Nutzer,

2 Klicks für mehr Datenschutz; Bildquelle: heise.de
2 Klicks für mehr Datenschutz; Bildquelle: heise.de

viele Web-Seiten binden bereits Social Media Buttons ein, wie z.B. „Gefällt mir“-Buttons von Facebook, „g+“ von Google+ oder „Tweet“ für Twitter. Dadurch vernetzen sich die Nutzerinnen und Nutzer von Socialen Netzwerken einfacher und schneller. Wir haben in den vergangenen Wochen mehrfach Anfragen von unseren Blogbetreibern bekommen, ob wir diese Buttons auch für das zentrale Blog-System freischalten können.

Allerdings können durch diese Buttons schon beim Aufruf der Seite personenbezogenen Daten an die Betreiber der Netzwerkplattformen übertragen werden, und zwar ohne, dass die Besucher der Seite dies mitbekommen oder steuern können. Details zu dieser Problematik erklärt der Artikel „Das Like-Problem“ auf dem Portal Heise.de.

Daher hat das Center für Digitale Systeme (CeDiS) eine „2-Klick-Lösung“ für das zentrale Blogsystem der Freien Universität Berlin implementiert, die auf das Prinzip von „Heise.de“ beruht. Mit Hilfe dieser Funktionalität kann man die Buttons der sozialen Netzwerken datenschutzkonform einbinden. Ihre Funktionen werden durch die Besucher der Seite gesteuert und nur bei „Bedarf“ aktiviert.

Anleitung

Die nachfolgende Schritt-für-Schritt Anleitung zeigt Ihnen mit Hilfe mehrerer Screenshots, wie Sie die 2-Klick-Lösung in Ihrem Blog einfügen können.

„Neue Funktion: 2 Klicks für Social Media Plugins“ weiterlesen

Bloggen lernen: Das neue Selbstlernmodul FU-Blogs ist online!

Navigation Blogschulung
Navigation Blogschulung

Neben dem „klassischen“ Präsenz-Schulungsangebot, finden sich mehr und mehr auch Online Angebote, wie z.B. Webinare oder Selbstlernmodule im Fortbildungsportfolio von CeDiS. Nachdem bereits das Selbstlernmodul für die FU-Wikis für FU Angehörige zur Verfügung steht, ist ab sofort auch das Selbstlernmodul für die FU-Blogs online zugänglich.

Interessierte können sich hier über die wesentlichen Funktionalitäten und erste Einsatzszenarien von Blogs informieren. In kurzen Übungen kann das Gelernte überprüft und ggf. wiederholt werden.  Sie können unabhängig von Zeit und Ort auf die Materialien des Blogs zugreifen und die Lernmodule und Übungen absolvieren. So bestimmen die Lernenden, wann, wo und wie sie die Lektionen bearbeiten. Über ein Navigations-Raster können die thematischen Schwerpunkte und der Lernweg bestimmt werden. Darüberhinaus können über die Kategorien selbst  thematischen Schwerpunkte gewählt werden. Die Tagcloud der Schlagwörter bietet schließlich einen weiteren Einstieg in die Themen der Blogschulung. Über ein Feedback Formular können Anregungen und Tipps an das CeDiS Fortbildungs-Team gesendet werden.

Am Ende der Lernmodule steht vielleicht der Einsatz eines ersten eigenen Blogs?
Viel Spaß und Erfolg!

Sie erreichen das Selbstlernmodul über den Link HowTo in der oberen Navigation
oder:

» Zum Selbstlernmodul FU-Blogs

Neue Funktion: Kontaktformular

Liebe Blog-Nutzerinnen und Nutzer,

in der letzten Woche hat uns die Anfrage erreicht, ob das FU Blog-System die Möglichkeit zur Darstellung eines Kontaktformulars hat. Da WordPress diese Funktionalität standardmäßig leider nicht anbietet, haben wir uns in den vergangenen Tagen intensiv mit der Evaluation von Plugins befasst, die diese Funktion in die Plattform integrieren können.

Wir bedanken uns noch einmal bei den Blog-Nutzern, die diese Anregung geäußert haben und freuen uns über Ihre zukünftige Hinweise und Wünsche bezüglich neuer Funktionalitäten des FU Blog-Systems. Am schnellsten können Sie uns unter der E-Mail adresse web20@cedis.fu-berlin.de erreichen.

Anleitung

Die nachfolgende Schritt-für-Schritt Anleitung zeigt Ihnen mit Hilfe mehrerer Screenshots, wie Sie ein Kontaktformular in Ihrem Blog einfügen können.

„Neue Funktion: Kontaktformular“ weiterlesen

Designumstellung aller FU-Blogs

Liebe Blog-Nutzerinnen und Nutzer,

nach dem kürzlich durchgeführten Software-Update der zentralen Blog-Systeme werden in einem nächsten Schritt alle offiziellen Blogs, die über http://blogs.fu-berlin.de publiziert werden, in das neue Corporate Design der Freien Universität Berlin (CD 2.0) überführt. Weiterführende Informationen zum CD 2.0 finden Sie hier.

Das Center für Digitale Systeme (CeDiS) hat ein neues Design-Theme für die offiziellen Blogs erstellt. Mit Hilfe der Step-by-Step Anleitung weiter unten können Sie Ihren Blog in das neue CD 2.0 migrieren. Darüber hinaus besteht für alle Blog-Administrator/innen nun die Möglichkeit, das Headerbild selbst zu bestimmen. Dabei können Sie aus einer vordefinierten Auswahl von Bildern wählen oder ein eigenes Bild hochladen.

Achtung!

Bitte führen Sie die Design-Migration

bis zum 07.06.2012

Nach diesem Datum wird CeDiS sukzessive alle nicht aktualisierten Blogs zentralisiert umstellen, um den Richtlinien des aktuellen CD zu entsprechen.

Wie kann ich meinen Blog in CD 2.0 migrieren?

„Designumstellung aller FU-Blogs“ weiterlesen

Blogupdate abgeschlossen

 

Liebe Blog-Nutzerinnen und Nutzer,Das Center für Digitale Systeme (CeDiS) hat das Update des Blogsystems der Freien Universität Berlin erfolgreich durchgeführt. Neben der hier beschriebenen Neuerungen eröffnen sich nun die Türen, unser Blogsystem flexibler zu gestalten und besser an Ihre Wünschen anzupassen.

Wir bedanken uns für Ihre Geduld! Für alle Fragen und Anregungen sind wir gern Ihr Ansprechpartner.

Ihr CeDiS Team (Kontakt)

 

E-Teaching Lehrgang an der FU

Lehrgang zum Einsatz von Neuen Medien und Web 2.0 in der Hochschullehre ab 20. Februar 2012

Im Frühjahr 2012 bietet das Kompetenzzentrum E-Learning, E-Research, Multimedia (CeDiS) erneut das Qualifizierungsangebot “E-Teaching” zum Einsatz von E-Learning in der Hochschulllehre an: In Schulungen, Workshops und betreuten Online-Phasen werden unterschiedliche Werkzeuge des E-Learning, wie z.B. Blackboard, FU-Wiki und FU-Blog, und deren Einbindung in die Lehre vorgestellt und erprobt. Im Rahmen des Lehrgangs entwickeln Sie ein Konzept für den Einsatz von E-Learning in einer Ihrer Lehrveranstaltungen des kommenden Sommersemesters und setzen dieses in der Lehre um. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat der Freien Universität Berlin.

Der kommende Lehrgang beginnt am 20. Februar 2012 und richtet sich an Lehrende der Freien Universität und anderen Berliner Hochschulen. Ausführliche Informationen zu Terminen, Inhalten, Kosten und Anmeldung erhalten Sie unter http://www.e-learning.fu-berlin.de/e-teaching.