Michael Grünstäudl (Gruenstaeudl), PhD

Researcher at the Freie Universität Berlin

Bioinformatic spring cleaning – Part II

An improved few-liner to keep the data compressed

If you wish to recusively loop through a folder and its nested subfolders and automatically gzip all files greater than 1 GB, the following few-liner is for you:

for file in $(LANG=C find . -size +1G -type f -print); do
    if [[ ! $file == *.gzip ]]; then
    gzip $file
    fi;
done
Der Beitrag wurde am Donnerstag, den 5. April 2018 um 15:25 Uhr von Michael Grünstäudl veröffentlicht und wurde unter bioinformatics, one-liners abgelegt. Sie können die Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Schreibe einen Kommentar

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.