CeDiS Schulungen zu Blogs

Zum Beginn des Sommersemesters bietet CeDiS ein erweitertes Schulungsprogramm für Lehrende der Freien Universität an. Insbesondere zum Thema Blogs stehen erste Termine fest.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich zu den Schulungen mit einer formlosen E-Mail an lms@cedis.fu-berlin.de an.
Aufgrund der begrenzten Zahl der PC-Arbeitsplätze in den Schulungsräumen bitten wir Sie um eine verbindliche Anmeldung.

Aus dem Inhalt:

Mit den neuen Web 2.0-Technologien wachsen neue anwenderfreundliche Softwarelösungen heran, die auch den unerfahrenen Nutzer in die Lage versetzen Inhalte im Internet zu publizieren oder zu verändern. Blogs oder Weblogs sind Beispiele solcher Lösungen, die sich seit kurzem auch im akademischen Kontext einer großen Nachfrage erfreuen.

So können Forscherinnen oder Forscher mit Blogs Exkursionsberichte verfassen, Publikationen Dritter kommentieren oder Tagungsbesuche dokumentieren.
Dozentinnen oder Dozenten können Seminare organisatorisch begleiten, Studierende mit Lese- und Termintipps versorgen oder die Blogs aller Studierenden einsehen und beurteilen. Studentinnen oder Studenten können Praxisberichte erstellen, Fundstücke aus dem Internet anderen verfügbar machen und sich mit Gleichgesinnten verlinken.
In dieser Schulung werden sowohl die technischen als als auch die didaktischen Rahmenbedingungen zum Einsatz solcher Blogsysteme erläutert und anhand praktischer Beispiele diskutiert.

Zielgruppe
Lehrende an der Freien Universität Berlin (ProfessorInnen, DozentInnen, MitarbeiterInnen und studentische TutorInnen), die den didaktischen Einsatz von Weblogs in ihrer Lehre planen.

Voraussetzungen
Grundlegende PC- und Internetkenntnisse

Ort und Zeit

Datum Zeit Raum (Ort) Dozent/in
11.05.2007 15:00–18:00 CeDiS Schulungsraum (ein eigenes Notebook ist erforderlich) Stefan Cordes,
Wolfgang Neuhaus
29.06.2007 09:30–12:30 CeDiS Schulungsraum (ein eigenes Notebook ist erforderlich) Stefan Cordes,
Wolfgang Neuhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.