Erste Eindrücke vom DeLFi-Workshop

Hier erste Eindrücke aus unserem Workshop zu Formen und Möglichkeiten standortübergreifender Lehre direkt von der DeLFI/ GMW aus München. Am Pre-Conference am 2. September waren wir mit unserem Workshop an der Reihe: Mit 30 Personen war der Workshop sehr gut besucht, was uns einerseits freute, andererseits auch eine Herausforderung für Interaktion und Diskussion, also für die „Workshopkultur“ war.

In sieben Vorträgen und vier Postern wurden die Aspekte Standorte/Verortung der Angebote, digitale Ressourcen und deren Erstellung und geeignete Lehr-/Lernmethoden thematisiert. Mir sind aus den Diskussionen vor allem die Begriffe Verbreitung, Motivation (der Lehrenden im Umsetzen neuer Formate, der Studierenden zur Mitwirkung im Online-Raum), Gruppenbildung (informelles Lernen) und Verbindlichkeit (der Teilnahme und das Committment der Hochschulen) im Gedächtnis geblieben. Hier suchen viele Beteiligte noch nach Lösungen und Ideen, technologische Fragen scheinen eher zweitrangig zu sein. Eine ausführliche Zusammenfassung folgt dann nächste Woche. Grüße aus München!

Zum Nachlesen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.