Erweiterung des CeDiS-Schulungswikis

Die Inhalte der Wiki-Einführung sind seit einigen Semestern als Selbstlernmaterial verfügbar. FU-Angehörige können sich zeitlich flexibel und eigenständig die Wiki-Handhabung aneignen.

Dieses Selbstlernmaterial wird kontinuierlich erweitert und an neue Funktionalitäten angepasst.

Was ist neu? Im CeDiS-Schulungswiki finden Sie ab sofort einige Neuheiten:

  • Modul 3-Erweiterte Bedienung: Informationen und Anleitungen über Umgang mit Seitenvorlagen; Suchoptionen im Wiki; Kommunikations- und Interaktionsmöglichkeiten im Wiki-System. Beispiel-Seiten für Makro-Funktionen: Im Modul 3 haben wir viele Makros beschrieben und Beispiel-Implementierungen angelegt, damit auf einen Blick die Wirkung des Makros einsehbar ist. Makros wie der Roadmap Planer oder das Diagramm Makro werden in Einsatz gezeigt
  • Modul 4-Administration und Benutzerverwaltung: Seiten für AdministratorenInnen zu Benutzerverwaltung und Konfiguration.
  • Neuer Testbereich: nur zugänglich für FU-Angehörige. Dort können Sie Ihre eigenen Wiki-Seiten erstellen und alle Makros ausprobieren.
  • Verschlagwortung: Durch die Verschlagwortung von Seiten im gesamten Wiki werden schnell Informationen zu bestimmten Themen gefunden und dadurch neue Lernwege ermöglicht. Wer zum Beispiel die graphische Darstellung des Wikis verbessern möchte, kann schnell auf die Seiten mit dem Stichwort „Layout“ zugreifen.

Wenn Sie Interesse an den Einsatzmöglichkeiten von unsere CeDiS-Wikischulung haben, kontaktieren Sie bitte uns per E-Mail: fortbildung@cedis.fu-berlin.de. Wir setzen uns dann gerne mit Ihnen in Verbindung, um die passende Präsenz-, Blended-Learning- oder Online-Fortbildung für Ihre Mitarbeitergruppe zu planen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.