Nederlands

Beobachtungen zur niederländischen Sprache

Boogscheut en steenworp

Pijl en boog (CC-PD-Mark)

Onze oud-collega J. Diepeveen vermeldt in haar blog terloops (beiläufig) dat ze op een boogscheut afstand (einen Steinwurf weit) van Antwerpen woonde.
Dat is perfect Zuid-Nederlands.

Ik ben echter geboren op een steenworp afstand van Maaseik.

Toen de Batavieren, de latere Nederlanders, hun vijanden nog met een steenworp op afstand hielden, hanteerden de zuiderburen – Horum omnium fortissimi sunt Belgae (Caesar) – blijkbaar al pijl en boog…

Der Beitrag wurde am Dienstag, den 22. September 2015 um 10:36 Uhr von Johanna Ridderbeekx veröffentlicht und wurde unter Belgien, Idiom, Niederlande, Sprachvariation abgelegt. Sie können die Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentarfunktion ist deaktiviert