E-Teaching-Qualifizierung der FU@GMW 2014 (Pre-Conference Workshop)

eTeachingLogo_grossGemeinsam mit der AG eLearning der Uni Potsdam und dem Medienzentrum der TU Dresden richtet CeDiS auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW 2014) am 1. September 2014 in Zürich einen Workshop zum Thema Fit für E-Teaching. Empfehlungen für die inhaltliche, methodische und strategische Gestaltung von E-Teaching-Qualifizierungen aus.

Idee des Workshops ist folgende: Um die Kompetenzen von Hochschullehrenden für den didaktisch motivierten Einsatz digitaler Medien in der Hochschullehre zu fördern, gibt es an vielen deutschen Universitäten und Hochschulen Qualifizierungsangebote unter dem Label E-Teaching. Im Rahmen dieser Ausbildungen erfahren Lehrende selbst unterschiedliche Lernräume, erleben einen Perspektivenwechsel vom Lehrenden zum Lernenden und gestalten daraufhin eigene Lehrräume. Ausgehend von der Diskussion um E-Lehrkompetenz und akademische Medienkompetenz sowie der Vorstellung von Praxisbeispielen der E-Teaching-Ausbildung sollen im Workshop gemeinsam mit den Teilnehmenden Leitlinien für die Entwicklung von E-Teaching-Qualifizierungsangeboten erarbeitet werden. In drei Arbeitsgruppen werden Thesen zu inhaltlichen, methodischen und zielgruppenspezifischen Aspekten der Angebotsentwicklung erarbeitet werden.

Ausrichter und deren Programme sind:

  1. E-Teaching.TUD – Ein Qualifizierungsangebot für Lehrende sächsischer Hochschulen (Medienzentrum, Technische Universität Dresden)
  2. eTEACHiNG-Programm – Weiterbildung für Lehrende der Brandenburgischen Hochschulen (Arbeitsgruppe eLEARNiNG, Universität Potsdam)
  3. E-Teaching – E-Learning-Methoden und –Werkzeuge für die Hochschullehre. Qualifizierungsangebot für Lehrende der Freien Universität Berlin (Center für Digitale Systeme, Freie Universität Berlin)

Anmeldungen zu dem Workshop sind in Kürze über die GMW-Homepage möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.