Veranstaltung: E-Examinations. Die Theorie der Praxis

Gastbeitrag von Alexander Schulz

Für alle Lehrenden, die sich mit den Möglichkeiten des Einsatzes digitaler Medien in der Lehre befassen und gerne Prüfungen computergestützt durchführen möchten, bietet der Arbeitsbereich E-Examinations von CeDiS am kommenden Freitag, den 18.11.2016 in der Zeit von 10:00h s.t.  – 12:00 Uhr einen Einführungsworkshop zu den Möglichkeiten computergestützter Prüfungen an der Freien Universität Berlin an. Zentral für die Durchführung von rechtssicheren und technisch stabilen E-Examinations ist das E-Examination Center (EEC) der Freien Universität Berlin. In diesem wurden seit Eröffnung im Februar 2013 mehr als 51.000 Teilnehmende der Freien Universität Berlin, der Charité Universitätsmedizin, der Evangelischen Hochschule, der Verwaltungsakademie Berlin und der Senatsverwaltungen des Landes Berlin computergestützt geprüft.

Inhalt des Workshops

  • Logistik: Nutzungsmöglichkeit des E-Examination Centers (EEC)
  • Full-Service: von der Beratung über die Planung, Durchführung bis in die Nachbereitung von computergestützten (Massen-)Prüfungen
  • Prüfungstechnik: technische und rechtliche Sicherheitskonzeption und Prüfungsmodi im EEC
  • Prüfungseffizienz und Prüfungsdidaktik: Zeitersparnis, Prüfungstypen, Prüfungsformen, Grundlagen von Lernzieltaxonomien für Prüfungen, Test-Wiseness und Qualitätssicherung

Ziel

  • Sie erhalten grundlegende Einblicke in die E-Examination Services, die Sie als Lehrende von CeDiS in Anspruch nehmen können, um Ihre Prüfungen computergestützt durchführen zu können.

Termin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.