Fortbildungstipp des Monats: November 2018

Unser diesem Motto stellen wir jeden Monat eine ausgewählte Fortbildung aus dem Themenbereich “Lehren, Lernen und Forschen mit digitalen Medien” vor.

 

Unser Fortbildungstipp für den Monat November 2018

Worum geht´s?

Sie ermöglicht neue Formen der Zusammenarbeit und Mitgestaltung: die Digitalisierung. Auch für die Schul- und Unterrichtsentwicklung können digitale Technologien viele Chancen bieten. Auf der Konferenz Bildung Digitalisierung diskutieren wir gemeinsam, wie digitale Medien den Schul- und Lernalltag verändern, wie ihre Potenziale nutzbar gemacht werden können und stellen Schritte vor, wie sich der digitale Wandel in der Schule gestalten lässt.

Die Konferenz ist die zentrale Plattform für Expertinnen und Experten aus Bildungspraxis, Bildungspolitik und -verwaltung, Zivilgesellschaft und Forschung, auf der über die Veränderungen des Bildungssystems unter den Bedingungen der Digitalität diskutiert wird. Wir legen besonderen Wert auf Austausch und interaktive Formate, die Begegnungen ermöglichen und alle Akteure in und um Schule einbeziehen. Nur gemeinsam können wir Inspiration stiften, Ideen und Wissen in Umlauf bringen und Netzwerke knüpfen, die sich auf dem Weg in den digitalen Wandel unterstützen und mit uns eine Vision von guter Bildung in der digitalen Welt verwirklichen.

Warum sollten Sie mitmachen?

Die Veranstaltung bietet eine hervorrangende Möglichkeit, aktuelle Themen der Bildungspolitik und Akteure der Digitaliserung kennenzulernen.

Und wann geht es los?

  • 15. November 13:00 – 19:30 Uhr und 16. November 09:00- 16:00 Uhr

Wo findet es statt?

Berlin, Karl-Marx-Allee 34, 10178 Berlin

Wie können Sie teilnehmen?

  • Informationen zur Anmeldung finden sie hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.