Studieren und gesund bleiben!

Rund 70 Prozent der Studierenden der Freien Universität schätzen ihre subjektive Gesundheit als gut oder sehr gut ein. Das war 2016 ein Ergebnis des „University Health Reports“. So weit, so gut – das bedeutet aber auch, dass 30 Prozent der Studierenden ihre Gesundheit nur als mittelmäßig oder schlecht bewerten. Was sind die Ursachen dafür? Und wie kann man das ändern?

„Studieren und gesund bleiben!“ weiterlesen

Wie wär’s mit … Bildungs- und Erziehungswissenschaft?

Welche Unterschiede gibt es, wenn kleine Kinder, Jugendliche und Erwachsene lernen? Wie kann man auf die individuellen Bedürfnisse innerhalb einer Lerngruppe eingehen? Und wie gelingt Inklusion in der Schule und im Alltag? Wenn dich solche Fragen interessieren, du mehr über das Bildungssystem als Ganzes und pädagogische Konzepte im Einzelnen erfahren willst, und wenn du obendrein auf Mathe und Psychologie stehst, solltest du mal den Bachelorstudiengang Bildungs- und Erziehungswissenschaft genauer unter die Lupe nehmen.

„Wie wär’s mit … Bildungs- und Erziehungswissenschaft?“ weiterlesen

Prüfungsangst? So bekommst du sie in den Griff!

Nur noch ein paar Wochen bis zum Ende des Wintersemesters – die Prüfungszeit naht! Für manche ist das kein Problem, für andere der reinste Horror. 😰 Die Freie Universität lässt ihre Studierenden nicht allein mit der Prüfungsangst: Es gibt regelmäßig Vorträge und Workshops zu diesem Thema, zum Beispiel von Michael Cugialy. Der promovierte Psychologe arbeitet bei der Studienberatung und psychologischen Beratung der Freien Universität. Bei seinem Vortrag „Fit für die Prüfung“ haben wir für dich zugehört und mitgeschrieben. Er hat eine ganze Reihe praktischer Tipps, die dir auch schon bei den Abi-Prüfungen helfen können.

„Prüfungsangst? So bekommst du sie in den Griff!“ weiterlesen

„Ich liebe die Physik, ich kann sie mir schwer aus meinem Leben wegdenken…“

„…Es ist so eine Art persönlicher Liebe, wie gegen einen Menschen, dem man sehr viel verdankt.“ Dieser Satz könnte sicher auch von dir sein 😉 – ist aber von Lise Meitner. Sie war eine der bedeutendsten Wissenschaftlerinnen des 20. Jahrhunderts und hat als erste Frau in Deutschland eine Physikprofessur erhalten. Im Herbst 2018 lag ihre Geburt 140 Jahre zurück, und es war 50 Jahre her, dass sie in Cambridge starb. Diese Jahrestage waren Anlass für die Entstehung des Theaterstücks „KERNFRAGEN“ über die Pionierin der Kernphysik und Ehrendoktorin der Freien Universität Berlin. Die nächste Vorstellung findet am Freitag, 15. Februar 2019, um 17 Uhr im Henry-Ford-Bau, Garystraße 35, 14195 Berlin, statt. Du bist herzlich dazu eingeladen!

„„Ich liebe die Physik, ich kann sie mir schwer aus meinem Leben wegdenken…““ weiterlesen

Chemie mit Show-Effekt

Die Weihnachtsvorlesung am Institut für Chemie und Biochemie der Freien Universität hat Tradition.  Sie findet in jedes Jahr kurz vor den Weihnachtsferien zweimal hintereinander statt: Zur ersten Aufführung sind Berliner Schülerinnen und Schüler herzlich eingeladen, der zweite Termin ist Teil der Vorlesung „Allgemeine und Anorganische Chemie“ für Studierende der Veterinärmedizin, Biologie, Bioinformatik und Grundschulpädagogik. Auch ohne Werbung wird der Hörsaal immer voll, denn es ist allgemein bekannt, dass hier eine tolle Mischung aus Theatervorführung und Zaubershow geboten wird. Dieses Jahr durften wir einen Blick hinter Kulissen werfen!

„Chemie mit Show-Effekt“ weiterlesen