„Forscht, wo ihr was zum Forschen findet“

Abbildungen von Forscherinnen und Forschern zeigen häufig Menschen mit Lupe oder Reagenzglas. Nach dem ersten Semester an der Universität wirst du aber schnell feststellen, dass die Arbeit von Forscherinnen und Forschern sehr vielfältig ist und man sie genauso passend mit Büchern und Computerprogrammen darstellen könnte. Aber was genau ist Forschung und wie kann man Forschen lernen?

„„Forscht, wo ihr was zum Forschen findet““ weiterlesen

Die Berliner Unis sind „exzellent“ – und was habe ICH davon?

Am 19. Juli haben die drei großen Berliner Universitäten und die Charité richtig gefeiert: Ihr Verbund, die Berlin University Alliance, wurde im Exzellenzstrategie-Wettbewerb des Bundes und der Länder ausgezeichnet. Worum es dabei geht und was es dir bringt, wenn du an einer Exzellenz-Universität studierst, erfährst du in diesem Beitrag.

„Die Berliner Unis sind „exzellent“ – und was habe ICH davon?“ weiterlesen

Erst Abwasch, dann Seminararbeit…?

Bevor dieser Text entstanden ist, habe ich erst mal meinen Schreibtisch aufgeräumt. Dann habe ich E-Mails beantwortet, die schon so lange im Posteingang lagen, dass die Absender sicher gar nicht mehr mit einer Antwort gerechnet hatten. Danach habe ich die Kaffeetassen meiner Kolleginnen und Kollegen abgespült. Als ich dann auch noch nachschauen wollte, was die anderen Universitäten gerade so auf Instagram machen, hat sich – zum Glück – die Stimme der Vernunft in meinem Kopf gemeldet: „Du prokrastinierst!“

„Erst Abwasch, dann Seminararbeit…?“ weiterlesen

Die Freiheit hat viele Seiten…

Am 4. Dezember 2018 feiert die Freie Universität einen runden Geburtstag 🎂 🍾: Sie wird 70 Jahre alt! Neben einer Feier, zu der du übrigens herzlich eingeladen bist, gibt es noch viele weitere Aktionen und Veranstaltungen rund um das Jubiläum. Am 14. Oktober startet zum Beispiel eine Vorlesungsreihe zum Thema „Freiheit“.  Denn die Freiheit wurde der „Freien“ Universität ja schließlich in die Wiege gelegt! 👶

„Die Freiheit hat viele Seiten…“ weiterlesen

Cyber-Hunde, Exit-Games, geheime Gärten – und das alles in einer Nacht!

Für 9 Euro kannst du dir am Samstag, den 9. Juni,  eine Kinokarte kaufen und dir einen Film ansehen – oder du kaufst dir von dem Geld ein Schülerticket für die Lange Nacht der Wissenschaften in Berlin und Potsdam. Das ist wie ein ganzes Filmfestival, nur in echt: Die Vorstellung beginnt um 17 Uhr, dauert sieben Stunden und findet nur einmal im Jahr statt, dafür aber an Hunderten Orten gleichzeitig. Weil du ohne Fluxkompensator oder Zeitumkehrer ja nicht überall zur gleichen Zeit sein kannst, laden wir dich herzlich ein, die Lange Nacht an der Freien Universität in Berlin-Dahlem zu verbringen.

„Cyber-Hunde, Exit-Games, geheime Gärten – und das alles in einer Nacht!“ weiterlesen