Wissenschaft hautnah erleben

Jeden Sommer öffnen zur Langen Nacht der Wissenschaft Labore und Hörsäle ihre Türen: Professoren und Studierende geben Einblicke in ihre Forschungsthemen und die Besucherinnen und Besucher können die Uni mal aus einer ganz anderen Perspektive kennenzulernen. Mit Bio-Burger in der einen und Limo in der anderen Hand kann man zum Beispiel Kung-Fu-Künstlern bei ihren atemberaubenden Sprüngen zusehen oder (den Burger muss man dafür leider beiseitelegen ?) selbst versuchen, etwas in Keilschrift oder Hieroglyphen zu schreiben. Auch Themen wie Bienenforschung ?, ein Kaiserschnitt am Kuh-Modell und chemische Experimente ? sind bei der Langen Nacht der Wissenschaften zu sehen. In diesem Jahr fand auch die feierliche Eröffnungsfeier an der Freien Universität statt: Eine Gruppe von Schülern zeigte den Uni-Präsidenten in einem „antiken Vierkampf“, wo’s langgeht. Student Jonas hat alles in einer Insta-Story festgehalten:

Foto: David Ausserhofer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.