Praktikum bei einer NGO in Griechenland

Im Rahmen meines Erasmus+ Praktikum hatte ich von 01.10.2022 bis 30.06.2023 die einzigartige Gelegenheit, bei einer Nichtregierungsorganisation (NGO) in Athen, Griechenland zu arbeiten. Diese Erfahrung hat nicht nur meine beruflichen Fähigkeiten erweitert, sondern auch mein Verständnis für die sozialen Herausforderungen in einem anderen Land, wie Griechenland, vertieft.

„Praktikum bei einer NGO in Griechenland“ weiterlesen

Praktikum an der Rijksuniversiteit Groningen

Ich habe ein dreimonatiges Praktikum an der Universität Groningen (RUG) von März bis Mai absolviert. Das Praktikum habe ich in der AG Feringa gemacht, um an molekularen Schaltern zu forschen.

„Praktikum an der Rijksuniversiteit Groningen“ weiterlesen

Praktikum an der Deutschen Schule (DSB) in Kairo

Mein Praktikum an der deutschen Schule DSB in Kairo war sehr lehrreich und bereichernd. Schon vor Beginn des Praktikums hatte ich einen sehr netten Austausch mit meinem Praktikumsbetreuer. Es gab viele Infos schon vorab per Mail geschickt, sowie die Möglichkeit, vorherigen Praktikanten per Mail Fragen zu stellen. „Praktikum an der Deutschen Schule (DSB) in Kairo“ weiterlesen

Praktikum bei einer gemeinnützlichen Kulturorganisation in Beirut

Marhaba aus Beirut! Hier war ich nun für vier Monate und sitze aktuell am Flughafen, um meine nächste Station Griechenland anzusteuern. Ich kann kaum glauben, dass die Zeit schon vorbei ist. Eines ist sicher – intensiv war es in jedem Falle und das auf so vielen Ebenen. Wo anfangen und wo aufhören fragt sich da?

„Praktikum bei einer gemeinnützlichen Kulturorganisation in Beirut“ weiterlesen

Praktikum in einer Englischsprachschule in Japan

AK Company besteht aus mehreren Unternehmen, darunter die Englischschulen „Richard’s Easy English School“ (REES), „Real English“ (RE), „Mandy’s English“ und „Shinshu Language Service“ (SLS) sowie „Target Marketing Japan“ (TMJ), „Fasteigo“, „Medical English Association Japan” (MEAJ) und „Medical English Course“ (MEC). Als Praktikant bei AK Company habe ich wertvolle Einblicke in alle Geschäftsbereiche erhalten. Diese umfassen SEO, Marketing, Social Media, Lehre, Website-Entwicklung, Rezeption, Businessplanentwicklung, Korrespondenz, Kundenwerbung und -pflege, Personalanwerbung, Wochenplanung und Pflege der verschiedenen Standorte. Die Firma ist sehr familienorientiert, ein sog. „mom and pop business“, der Umgang der Kollegen untereinander als auch mit den Kunden ist sehr familiär, was ein angenehmes Arbeitsklima schafft, in welchem man sich selbst und seine Leistungen gewertschätzt fühlt.

„Praktikum in einer Englischsprachschule in Japan“ weiterlesen

Praktikum in einer Produktionsfirma in Rom

Das Studio liegt sehr zentral in der Via della Conciliazione, direkt am Petersplatz und gehört zu den kleineren Auslandsstudios des ZDF mit zwei Korrespondent:innen, zwei Producer:innen, Cutter:innen sowie einem Kamerateam. Die Unterscheidung zwischen Korrespondent:innen und Producer:innen gibt es ausschließlich in den Auslandsstudios. Dabei übernehmen Producer:innen die Planung und Durchführung von Drehterminen, Interviews und Übersetzungen sowie Recherchen. Korrespondent:nnen konzipieren Beiträge, sitzen mit Cutter:innen im Schnitt, formulieren und sprechen Texte in Beiträgen ein und stehen in Schaltgesprächen vor der Kamera. In der Praxis arbeiten beide eng zusammen und die Aufgaben fließen ineinander über. Im Inland hingegen arbeiten Redakteur:innen, die Beiträge von der Planung über die Drehs bis zum Schnitt begleiten und einsprechen. Das Studio Rom ist verantwortlich für die Berichterstattung aus Italien, Griechenland, Malta und dem Vatikan und beliefert aufgrund der dünnen Besetzung insbesondere die aktuellen Nachrichtensendungen des ZDF. Hinzu kommen ausführlichere Recherchebeiträge für das auslandsjournal und bei ausreichender Kapazität auch für Stücke zu kulturellen und kulinarischen Themen.

„Praktikum in einer Produktionsfirma in Rom“ weiterlesen

Praktikum in der Chirurgie in Marseille

Erfahrungsbericht Praktisches Jahr in der Chirurgie in Marseille

Zum Bewerbungsprozess
Ich habe mein Chirurgie-Tertial im Sommer 2023 in Marseille am Universitätskrankenhaus La Timone absolviert. Ich habe mich etwa 9 Monate vorher direkt bei den Chefärzten der einzelnen chirurgischen Fachrichtungen mit einem Bewerbungsschreiben und meinem Lebenslauf beworben. Die Emailadressen findet man auf der Website des Krankenhauses. Die Chefs haben mir dann relativ zügig zugesagt und ich habe mich für zwei chirurgische Fachrichtungen entschieden: Viszeralchirurgie mit Schwerpunkt Leberchirurgie bei Prof. Hardwigsen und Unfallchirurgie bei Prof. Argenson. Ich war 8 Wochen in jeder Fachrichtung. Theoretisch wäre es auch möglich, das gesamte Tertial nur in einem Bereich zu absolvieren, aber ich hatte Lust, verschiedene Fachrichtungen kennenzulernen. Anschließend habe ich mit Sandrine Kilman von der Universität Marseille Kontakt aufgenommen – da ich jedoch eher spät dran war mit meiner Bewerbung, konnte ich nicht mehr im Rahmen des ERASMUS-Programms in Marseille immatrikuliert werden. (Nicht einschüchtern lassen: Sandrine Kilman antwortet nicht immer sofort, öfter muss man mehrfach nachhaken!) Daher habe ich dann die Formalitäten mit Patrick Immormino vom Krankenhaus geregelt und mit ihm den Praktikumsvertrag unterschrieben. Anschließend habe ich mich bei der FU für die ERASMUS+ Förderung beworben.
„Praktikum in der Chirurgie in Marseille“ weiterlesen

Praktikum in einem Krankenhaus auf Guadeloupe

Ich habe mich spontan – ca. 2 Monate vor Beginn des Praktikums – dazu entschlossen, die 2. Hälfte meines letzten Tertials auf Guadeloupe in der Unfallchirurgie zu verbringen, nachdem mir diese Station als sehr freundlich und entspannt bzw. die Insel als wunderschöner Ort empfohlen wurden.
Die Kontaktaufnahme erfolgte per Mail: das Praktikum an sich wurde mir sofort zugesagt (formloses Anschreiben, Lebenslauf) und nach mehreren Versuchen / Erinnerungsmails bekam ich schließlich ein unterschriebenes Learning Agreement.
„Praktikum in einem Krankenhaus auf Guadeloupe“ weiterlesen

Praktikum an der Izmir University of Economics

Während meines Erasmus+ Traineeships an der Izmir University of Economics hatte ich die Gelegenheit, wertvolle Erfahrungen zu sammeln und einen tiefen Einblick in wissenschaftliche Forschung und wirtschaftliche Entwicklungsthemen zu gewinnen. Mein Traineeship fand unter der Betreuung von Professor Dr. Alper Duman statt, der mich während meines Aufenthalts hervorragend unterstützte.
„Praktikum an der Izmir University of Economics“ weiterlesen