Unterrichten an einem Lycée in Montpellier

Schon zu Beginn meines Lehramtsmasters hatte ich Lust ein Semester im Ausland zu verbringen.
Ich habe mich darüber informiert, welches Semester sich dafür am besten eignet und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass es für mich am besten ist, das Praxissemester (3. Mastersemester) dafür zu nutzen, da sich so mein Studium nicht weiter in die Länge zieht.

„Unterrichten an einem Lycée in Montpellier“ weiterlesen

Praktisches Jahr am Krankenhaus St. Louis in Paris

Nach meinem Erasmus+ in Paris im Jahre 2021 war für mich klar, dass ich in diese Stadt zurückkehren würde. Im Rahmen des praktischen letzten Jahres meines Medizinstudiums hatte ich die Möglichkeit, 4 Monate im Bereich der Inneren Medizin in Paris arbeiten zu dürfen.

„Praktisches Jahr am Krankenhaus St. Louis in Paris“ weiterlesen

Helping Wildlife in France

‘Wildlife co-exists alongside humans and domestic animals. Wildlife populates ecosystems across the planet, whether it be in the seas, or roaming freely across forests and savannahs. Each species contributes to the balance of the ecosystem they live in. The health of wildlife is deeply entwined with the health of other animals, the environment and even humans. By protecting wildlife health, we safeguard biodiversity- and invest in a healthier, more sustainable future.’
-WOAH

WOAH, as the global authority on animal health, plays a pivotal role in addressing emerging issues in animal health, including those related to wildlife. The Wildlife Health Program (WHP) was established to promote the growth of surveillance systems for wildlife health and advocate for increased importance and visibility.

„Helping Wildlife in France“ weiterlesen

Praktikum beim SCM in Paris

1. Planung und Bewerbungsprozess
Ich bin immatrikuliert im Doppelmasterstudiengang der FU mit der Sciences Po Paris, welcher ein sechswöchiges Pflichtpraktikum nach den ersten beiden Semestern (die in Paris stattfinden) beinhaltet. In meinen ersten beiden Semestern in Paris lag mein Fokus auf „Human Rights and Humanitarian Action“, weshalb ich mich auch sehr für ein Praktikum in diesem Bereich interessierte.

„Praktikum beim SCM in Paris“ weiterlesen

Praktikum in der Chirurgie in Marseille

Erfahrungsbericht Praktisches Jahr in der Chirurgie in Marseille

Zum Bewerbungsprozess
Ich habe mein Chirurgie-Tertial im Sommer 2023 in Marseille am Universitätskrankenhaus La Timone absolviert. Ich habe mich etwa 9 Monate vorher direkt bei den Chefärzten der einzelnen chirurgischen Fachrichtungen mit einem Bewerbungsschreiben und meinem Lebenslauf beworben. Die Emailadressen findet man auf der Website des Krankenhauses. Die Chefs haben mir dann relativ zügig zugesagt und ich habe mich für zwei chirurgische Fachrichtungen entschieden: Viszeralchirurgie mit Schwerpunkt Leberchirurgie bei Prof. Hardwigsen und Unfallchirurgie bei Prof. Argenson. Ich war 8 Wochen in jeder Fachrichtung. Theoretisch wäre es auch möglich, das gesamte Tertial nur in einem Bereich zu absolvieren, aber ich hatte Lust, verschiedene Fachrichtungen kennenzulernen. Anschließend habe ich mit Sandrine Kilman von der Universität Marseille Kontakt aufgenommen – da ich jedoch eher spät dran war mit meiner Bewerbung, konnte ich nicht mehr im Rahmen des ERASMUS-Programms in Marseille immatrikuliert werden. (Nicht einschüchtern lassen: Sandrine Kilman antwortet nicht immer sofort, öfter muss man mehrfach nachhaken!) Daher habe ich dann die Formalitäten mit Patrick Immormino vom Krankenhaus geregelt und mit ihm den Praktikumsvertrag unterschrieben. Anschließend habe ich mich bei der FU für die ERASMUS+ Förderung beworben.
„Praktikum in der Chirurgie in Marseille“ weiterlesen

Praktikum in einem Krankenhaus auf Guadeloupe

Ich habe mich spontan – ca. 2 Monate vor Beginn des Praktikums – dazu entschlossen, die 2. Hälfte meines letzten Tertials auf Guadeloupe in der Unfallchirurgie zu verbringen, nachdem mir diese Station als sehr freundlich und entspannt bzw. die Insel als wunderschöner Ort empfohlen wurden.
Die Kontaktaufnahme erfolgte per Mail: das Praktikum an sich wurde mir sofort zugesagt (formloses Anschreiben, Lebenslauf) und nach mehreren Versuchen / Erinnerungsmails bekam ich schließlich ein unterschriebenes Learning Agreement.
„Praktikum in einem Krankenhaus auf Guadeloupe“ weiterlesen

Praktikum an einer Meeresschule in Frankreich

Die Meeresschule Pula ist eine meeresbiologische Bildungseinrichtung für hauptsächlich Schüler*innen im Alter von 15-18 Jahren. Die Besucher*innen können dort verschiedene Kurse absolvieren, die drei Stunden dauern und einen theoretischem Vortrag und praktischen meist Wasserteil beinhalten. Zu den Themen dieser Kurse gehören Schnorcheltheorie, Lebensraum und Tiere, sessile Tiere, Grotte, Seegras, Fische und Plankton. Die Meeresschule bietet diese Kurse zweimal täglich für bis zu drei parallele Klassen an.
„Praktikum an einer Meeresschule in Frankreich“ weiterlesen

Praktikum in einer Forschungsgruppe in Paris

Im Rahmen meines Berufspraktikums habe ich sechs Monate an einem Projekt über die epigenetische Kontrolle von Retrotransposons am Institut Curie in Paris gearbeitet. Die Arbeitsgruppe hat mich herzlich empfangen. Das Arbeitsklima war sehr gut, da meine Kollegen außerordentlich freundlich und hilfsbereit waren. Nachdem mir die Methoden beigebracht wurden, konnte ich zum großen Teil selbstständig arbeiten. Ich hatte nicht nur die Möglichkeit, mich in das Thema der Arbeitsgruppe zu vertiefen, sondern durch Teilnahme an zahlreichen Seminaren die Arbeit weiterer Forschungsgruppen sowohl am Institut als auch weltweit kennen zu lernen. Das Berufspraktikum hat mir einen wertvollen Einblick in die Welt der molekularbiologischen Foruschung gegeben.
„Praktikum in einer Forschungsgruppe in Paris“ weiterlesen

Praktikum im Universitätsklinikum auf Guadeloupe

Im Rahmen meines letzten Jahres als Medizinstudent im Praktischen Jahr hatte ich die wunderbare Gelegenheit, einen Teil davon im Universitätsklinikum auf Guadeloupe zu absolvieren. Meine Motivation für dieses spezielle Praktikum auf Guadeloupe lag vor allem darin, meine medizinischen Kenntnisse und Fähigkeiten zu erweitern, eine neue Kultur kennenzulernen und meine sprachlichen Kompetenzen im medizinischen Vokabular zu verbessern.
„Praktikum im Universitätsklinikum auf Guadeloupe“ weiterlesen