Auslandssemester – so war’s!

Das Studium ist eine tolle Gelegenheit, um eine Zeit lang im Ausland zu leben. China, Norwegen oder die USA – die Freie Universität pflegt Partnerschaften und Austauschprogramme mit vielen anderen Unis in der ganzen Welt. Jedes Jahr verbringen weit mehr als 1000 Studierende der Freien Universität einen Teil ihres Studiums im Ausland. Es gibt so viele Möglichkeiten, eigene internationale Erfahrungen zu sammeln!

Wie das ablaufen kann, erfährst du hier: in der Serie „Post aus…“! Sechs Studierende, zwei Doktorandinnen und ein Auszubildender haben ein Semester lang regelmäßig von ihren Aufenthalten im Ausland berichtet. Inzwischen sind sie wieder in Berlin, aber vergessen werden die neun ihre Erfahrungen so schnell bestimmt nicht!

Hol dir Inspiration für dein eigenes Auslandssemester…

…und wirf einen Blick auf die Erfahrungsberichte!

Estefanía (li.) lernte in Mexiko Traditionen wie den „Día de los Muertos“ kennen.

Estefanía feierte in Mexiko-Stadt mit einer Freundin den „Día de los Muertos“. Foto: Privat
Foto: Privat

Weihnachten in der Wüste: Salome verbrachte ein Semester in Maskat, der Hauptstadt des Oman.

Weihnachten in der Wüste: Salome verbrachte ein Semester in Maskat, der Hauptstadt des Oman. Foto: Privat
Foto: Privat

Lernen an einer US-amerikanischen Campus-Uni: Louis verbrachte ein Semester in Kalifornien.

Lernen in einer US-amerikanischen Bibliothek: Louis verbrachte ein Semester in Kalifornien. Foto: Privat
Foto: Privat

Helena promovierte in Großbritannien und fühlte sich dabei zuweilen wie in einem Harry-Potter-Film.

Helena promovierte im altehrwürdigen Oxford und fühlte sich dabei zuweilen wie in einem Harry-Potter-Film. Foto: Privat
Foto: Privat

Fremde Küchen und Kulturen entdecken: Nora verbrachte ein Semester in Taiwan.

Fremde Küchen und Kulturen entdecken: Nora verbrachte ein Semester in Taipeh. Foto: Privat
Foto: Privat

Umweltschutz statt Seminararbeit: Robert studierte ein Semester lang in Kanada, der Heimat seines Vaters.

Umweltschutz statt Seminararbeit: Robert verbrachte ein Semester im kanadischen Edmonton. Foto: Privat
Foto: Privat

Auf ins ewige Eis: Janna verbrachte ihr Auslandssemester in Spitzbergen (Norwegen), dem nördlichsten Punkt Europas.

Letztes Licht vor monatelanger Dunkelheit: Janna verbrachte ihr Auslandssemester in Spitzbergen, dem nördlichsten Punkt Europas. Foto: Privat
Foto: Privat

Für drei Wochen nach Afrika: Marlon (vorne Mitte) machte eine Ausbildung zum Fachinformatiker und reiste im Rahmen des Projekts „MoçamBIT“ nach Mosambik.

Für drei Wochen nach Maputo: Marlon (vorne Mitte) machte eine Ausbildung zum Fachinformatiker und reiste im Rahmen des Projekts „MoçamBIT" nach Mosambik. Foto: Privat
Foto: Privat

Sommerlich im Central Park: Luise fühlte sich während ihres Promotionsstudiums in den USA wie eine echte New Yorkerin.

Sommerlich im Central Park: Luise promovierte in New York City. Foto: Privat
Foto: Privat

 

Weitere Infos:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.