Hybridmeetings durchführen

Adobe Connect ist nicht nur ein Hilfsmittel, wenn die Teilnehmer im Land oder der ganzen Welt verstreut sind. Es kann auch sinnvoll eingesetzt werden, wenn einige Zuhörer vor Ort anwesend sind und nur ein anderer Teil online teilnimmt. Dabei spielt es keine Rolle, ob weitere Zuhörer oder einzelne Redner hinzugezogen werden sollen.

Es erfolgt eine kurze Erläuterung der notwendigen technischen Geräte und vor allem eine Ausführung zu organisatorischen Dingen, die während des Meetings wichtig sind.

Termin: 08.12.2015, 16:00-16:30 Uhr

Moderator/in: Sebastian Liebscher, Frank Schulze und Detlef Woschitzke

Zielgruppe: Fortgeschrittene

URL: https://webconf.vc.dfn.de/dachadobeconnect/

Rückblick: Vorlesung und Seminar mit Adobe Connect – Chancen und Risiken

Im Webinar wurden die Szenarien Vorlesung und Seminar anhand von Praxisbeispielen behandelt und deren Chancen und Risiken ausgelotet.
Der Schwerpunkt lag hierbei auf dem methodischen Einsatz. Dieser wurde anhand der folgenden Konzepte näher erläutert:

– Gestaltung einer Online-Vorlesung im Rahmen von inverted classroom-Konzepten
– Fallbasiertes Lernen, Brainstorming und Pro-/Contra-Diskussionen in Online-Seminaren

 

FireShot Screen Capture #074 - 'DACH-Vortragsreihe zu Adobe Connect_12' - webconf_vc_dfn_de_p3reph9weea__launcher=false&fcsContent=true&pbMode=edit

Die Aufzeichnung des Vortrags finden Sie hier.

Die Folien finden Sie hier.