Neue Webinar-Reihe im WiSe 2017/18

Die „Adobe Connect DACH Nutzergruppe Forschung & Lehre“ bietet im Wintersemester 2017/2018 an drei Terminen einen Austausch zu Adobe Connect mit der Möglichkeit an, einzelne Funktionen von Adobe Connect selbst als Teilnehmende auszuprobieren.

Es beginnt am 8. November 2017, 15 bis 16 Uhr, mit dem Thema „Erste Schritte mit Adobe Connect“. Hierbei wird u. a. auf grundlegende Fragen eingegangen, wie zum Beispiel das Einrichten eines Meetings oder Konferenzraumes und Fragen zu Teilnahmevoraussetzungen. Nützliche Hinweise und die Möglichkeit der praktischen Erprobung durch die Teilnehmenden werden auch für Audio- und Videogeräte gegeben.

Am 6. Dezember 2017, 15 bis 16 Uhr, folgt eine Veranstaltung zu „Gruppenräumen, Hybrid- und internationalen Meetings“. Mitglieder*innen der Nutzergruppe berichten von ihren Erfahrungen aus technischer und didaktischer Perspektive.

Sehr praktisch soll es beim letzten Termin werden: am 10. Januar 2018, 15 bis 16 Uhr, ist vorgesehen, dass Teilnehmende der Veranstaltung die Gelegenheit bekommen, die Gruppenraumfunktion in Adobe Connect selbst als Veranstalter*in oder Teilnehmer*in zu testen. Gruppenräume in Adobe Connect bieten die Möglichkeit, aus einem Meeting heraus Teilnehmende in eigene Gruppen zu verteilen. Dies ist eine gute Möglichkeit, um beispielsweise online Kleingruppenarbeiten durchzuführen, was jedoch für Dozent*innen in der Regel mangels kritischer Masse an Testpersonen schwer vorab zu testen ist.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist wie immer kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hier gehts zum Veranstaltungsraum: https://webconf.vc.dfn.de/dachadobeconnect/

**************

Die Termine im Überblick:

Mittwoch, 8. November 2017, 15 – 16.00 Uhr

Erste Schritte mit Adobe Connect: Vorbereiten und Einrichten von Meetings, grundlegende Funktionen, auch selbst ausprobieren!

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 15 – 16.00 Uhr

Erfahrungen mit Gruppenräumen, Hybrid- und internationalen Meetings: Erfahrungsaustausch aus technischer und didaktischer Perspektive

Mittwoch, 10. Januar 2018, 15 – 16.00 Uhr

Gruppenräume praktisch: Gruppenräume ausprobieren

 

Rückblick: 9. Nutzertreffen der DACH Gruppe in Bielefeld

Am 13. und 14. Juli 2017 fand das 9. Adobe Connect DACH Nutzertreffen an der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) in Bielefeld statt, zu dem wir aus unterschiedlichen Regionen im deutschsprachigen Raum anreisten (Regensburg, Elmshorn, Berlin, Heidelberg, Frankfurt (Oder), Hagen, Bochum).

Unser Gastgeber Prof. Dr. Stefan Bieletzke hatte ein abwechslungsreiches Programm organisiert: Nach der Begrüßung durch Prof. Dr. Astrid Kruse (Dekanin des Fachbereichs Medien) startete der intensive Austausch mit zwei Vorträgen. Prof. Prof. h.c. Dr. Christoph Brake (FHM, Medientechnologien & Management) schilderte eindrucksvoll seine Erfahrungen bei der Implementierung und Nutzung von Adobe Connect in multinationalen Projektmeetings. Sebastian Wieschowski (Fachhochschule der Diakonie (FHdD), Bielefeld) stellte Ergebnisse einer Akzeptanzbefragung von Studierenden vor, welche Adobe Connect im Rahmen eines Seminars während ihres Studiums an der FHdD regelmäßig nutzten. Im Anschluss daran wurden von der Reflact-AG zahlreiche Neuigkeiten aus der Adobe Connect-Welt vorgestellt (bspw. wurde über die kommende Version Adobe Connect 9.7 berichtet). Der gemeinsame Spaziergang zum Wahrzeichen Bielefelds, der Sparrenburg, und das Abendessen über den Dächern von Bielefeld stellten einen schönen Abschluss des ersten Tages dar.

Der zweite Tag stand ganz im Zeichen der Arbeitsgruppen zu Themen wie „Didaktisches Best-Practice in unterschiedlichen Lehr-Szenarien“, „Handling von Aufzeichnungen und technische Hilfsmittel und Plugins, wie Tisch-Scanner, E-Paper, Gong oder Youtube-Integration“, „Erfahrungen mit Hybrid-Veranstaltungen und Event-Broadcast“ und „Zukunft der DACH-Gruppe“, deren Ergebnisse als Abschluss dem Plenum präsentiert wurden.

Während der gesamten Veranstaltung konnten wir die Vorteile eines Nutzertreffens vor Ort voll auskosten. Neben tollem und leckerem Catering (Bild auf Facebook (externer Link)), das immer reichlich zur Verfügung stand (hierfür nochmals herzlichen Dank an die FHM!), hatten wir die Möglichkeit, im „Virtual Reality Studio“ der FHM wieder in die virtuelle Welt einzutauchen.

Mit diesem kurzen Beitrag über das 9. DACH Nutzertreffen 2017 möchten wir uns in die Sommerpause verabschieden und wünschen allen Kolleginnen und Kollegen eine schöne Urlaubszeit. Ab Oktober 2017 werden wir unsere nächsten geplanten Online-Veranstaltungen hier in unserem Blog ankündigen. Mehr dazu erfahren Sie dann unter „Programm“.

Einladung zum 9. Nutzertreffen 2017

Am 13. und 14. Juli 2017 findet das 9. Adobe Connect DACH Nutzertreffen an der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) in Bielefeld statt. Wir freuen uns sehr auf den gemeinsamen Erfahrungsauftausch und auf ein interessantes Programm, welches auf der Website der FHM Bielefeld verfügbar ist (Download Programm).

Für Interessierte, die nicht nach Bielefeld anreisen können, bietet die FHM Bielfeld die Möglichkeit, die Vorträge am Donnerstag von 13.15 – 14.30 Uhr per Webkonferenz über Adobe Connect anzuhören.

Nähere Informationen zur Veranstaltung  finden Sie unter „DACH Nutzertreffen“.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Veranstaltung!

Rückblick: Sprechstunde 11. Januar 2017

Am 11.01.2017 fand von 16 Uhr bis 16.30 Uhr die dritte offene Sprechspunde der „Adobe Connect DACH Nutzergruppe Forschung & Lehre“ statt. Das Thema „Spezielle Technik- und Anwendungsfragen (z. B. Apps, Aufzeichnung, Hybridmeetings)“ fand reichlich Anklang durch Teilnehmerfragen. So wurden z.B. aktuelle Probleme mit Flash unter Mac und Linux diskutiert, aber auch Fragen zur Aufzeichnung, zur Anbindung mittels Lernmanagementsystem und zum Verhalten bei schlechten Internetverbindungen. Darüber hinaus konnte aufgrund der vorangeschrittenen Zeit nur noch eine weitere vorbereitete Frage diskutiert werden, die die Teilnehmer/innen per Abstimmung auswählten: „Welche zusätzlichen Geräte benötige ich bei Hybridmeetings?“

Die Moderatoren (Sebastian Liebscher, Sascha Serwe & Detlef Woschitzke) bedankten sich für die rege Teilnehmeraktivität und dem damit verbundenen Erfahrungsaustausch, der allen Beteiligten zu neuem Wissen verhalf.

Weitere vertiefende Hinweise zu den in der Sprechstunde thematisierten Themen finden sich im DACH-Wiki und bei bisherigen Veranstaltungen unter folgenden Links:

Dritte Adobe Connect-Sprechstunde im WS 2016/2017

Mittwoch, 11.01.2017, 16 – 16.30 Uhr

Spezielle Technik- und Anwendungsfragen (z. B. Apps, Aufzeichnung, Hybridmeetings)

Sie haben technische Fragen zu Adobe Connect oder zur Nutzung der Adobe Connect Apps? Sie wollen ein Hybridmeeting veranstalten und benötigen noch Hardware-Tipps? Sie haben eine konzeptionelle Idee, wissen aber nicht, ob sich ihr Vorhaben überhaupt mit Adobe Connect umsetzen lässt? Diskutieren Sie mit uns Ihre speziellen Ideen und Probleme! Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf den Erfahrungsaustausch mit Ihnen!

s-liebscher-100x110  serwe-100x100  Detlef-VBU_2-100x100

Hier geht es zum Online-Raum.

Moderation: Sebastian Liebscher (TU Dresden), Sascha Serwe (FernUniversität Hagen), Detlef Woschitzke (Europa-Universität Viadrina)

Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet.

Rückblick: Sprechstunde 7. Dezember 2016

Am 07.Dezember 2016 fand die zweite Sprechstunde im Rahmen des Wintersemesters 2016/2017 statt. Der Fokus wurde auf den Bereich „Anwendungsfälle und Szenarien (z.B. Gruppenräume)“ gelegt. Die Teilnehmenden waren zum Teil erfahrene Dozierende, denen zunächst ein kurzer Überblick über ausgewählte Szenarien mit Adobe Connect gegeben wurde: Seminar, Vorlesung, Übung, Sprechstunde, Prüfung und Lerngruppe.

In einer kleinen Umfrage zeigten sich die Teilnehmenden am meisten am Thema Lerngruppe im Zusammenhang mit Gruppenräumen interessiert. Es wurden daraufhin Fragen erörtert, wie z.B. „Was habt ihr für Erfahrungen mit Co-Dozenten gemacht (Einarbeitung, Szenarien etc.)? Welche didaktischen Szenarien (World-Café etc.) lassen sich eurer Meinung nach gut durchführen? Welche Fallstricke (technisch und didaktisch) gibt es für mich als Dozenten? Wie sind hier eure Erfahrungen?“.

Daraus entspann sich eine rege Diskussion, in welcher die Teilnehmenden auch bereits eigene erworbene Erkenntnisse zu diesem Szenario erläuterten. Die Moderatoren (Kirsten Konert und Frank Schulze) zeigten sich am Ende der Veranstaltung zufrieden mit diesem Erfahrungsaustausch, der allen Beteiligten zu neuem Wissen verhalf.

Weitere vertiefende Hinweise zu den in der Sprechstunde thematisierten Themen finden sich auch im DACH-WIKI unter folgenden Links:

  1. World Café: https://wiki.fernuni-hagen.de/dachadobeconnect/index.php/Arbeitsgruppen/World_Café
  2. Gruppenpuzzle: https://wiki.fernuni-hagen.de/dachadobeconnect/index.php/Gruppenpuzzle

Zweite Adobe Connect-Sprechstunde im WS 2016/2017

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 16.00 – 16.30 Uhr

Anwendungsfälle und Szenarien (z. B. Gruppenräume)

Die nächste Online-Sitzung steht an, aber Sie sind noch unsicher, wie Sie Ihr didaktisches Szenario optimal in Adobe Connect abbilden können? Oder Sie haben neue Ideen, die Sie gerne diskutieren oder weitergeben möchten?

Tauschen Sie sich mit uns über mögliche und unmögliche Szenarien in Adobe Connect aus. Bei Interesse können wir auch einzelne Tipps und Tricks direkt austesten. Wir freuen uns auf Sie!

konert_100px  frank_100px

Hier geht es zum Online-Raum.

Moderation: Kirsten Konert (FernUniversität Hagen), Frank Schulze (TU Dresden)

Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet.

**************

Weiterer Termin:

11. Januar 2017, 16 Uhr: Spezielle Technik- und Anwendungsfragen (z. B. Apps, Aufzeichnung, Hybridmeetings)
Moderation: Sebastian Liebscher (TU Dresden), Sascha Serwe (FernUniversität Hagen), Detlef Woschitzke (Europa-Universität Viadrina)

Rückblick: Sprechstunde 9. November 2016

Am 9. November 2016 fand von 16 Uhr bis 16.30 Uhr die erste von drei geplanten offenen Sprechspunden der „Adobe Connect DACH Nutzergruppe Forschung & Lehre“ statt. Unter dem Themenschwerpunkt „Adobe Connect: Einstieg, Vorbereitung, Meeting, Grundlagen, Pods“ standen Teilnehmerfragen wie „Wie groß sollte eine Runde maximal sein?“ oder „Wie stelle ich bei einem Meeting ein, dass eintreffende Gäste per Voreinstellung Mikrofon und Kamera geschaltet haben?“ im Mittelpunkt. Darüber hinaus wurden vorbereitete Fragen diskutiert, die den Teilnehmern per Abstimmung zur Auswahl gegeben wurden: Die meisten Stimmen erhielt dabei die Frage „Welche Pods sind zu empfehlen?“, dicht gefolgt von „Was ist das einfachste Setting für Dozent/in und Teilnehmer?“ sowie „Einstieg – die ersten 10 Minuten?“

Die Moderatoren dieser Sprechstunde (Ingrid Dethloff & Marcel Schäfer) konnten beim Beantworten der Fragen dabei nicht nur auf ihre eigenen Erfahrungen in der Dozentenberatung zurückgreifen, sondern nutzten auch die Gelegenheit, auf die eigens in der DACH Nutzergruppe entstandenen Materialien zu verweisen.
Zum Einstiegs-Thema sind dies insbesondere diese Vortragsaufzeichnungen:

Und hilfreich sind auch die im DACH-Wiki verlinkten Checklisten sowie die lokalen Heidelberger Materialien, dabei insbesondere die „Adobe Connect Doku für Lehrende“ (PDF).

Namensänderung der Gruppe und Adobe Connect-Sprechstunde im WS 2016/2017

Zum Wintersemester 2016/2017 startet unsere Gruppe mit neuem Namen und Logo in die Zukunft: Unser neuer Name „Adobe Connect DACH Nutzergruppe Forschung & Lehre“ soll die zahlreichen Facetten und Themengebiete bei der Nutzung von Adobe Connect im Hochschulkontext widerspiegeln, welche wir zukünftig in unseren unterschiedlichen Online-Veranstaltungsreihen während der Semester eingehender thematisieren möchten. Wir laden Sie deshalb herzlich ein, an unseren neuen Online-Veranstaltungen in den kommenden Monaten teilzunehmen.

Sie haben Fragen zum Einsatz von Adobe Connect und möchten sich bei erfahrenen Kolleg/inn/en aus dem Hochschulbereich informieren? Die „Adobe Connect DACH Nutzergruppe Forschung & Lehre“ bietet hierzu im Wintersemester 2016/2017 an drei Terminen eine offene Sprechstunde mit jeweils verschiedenen Themenschwerpunkten an. Die Auftaktveranstaltung findet am 9. November 2016, 16 Uhr statt. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist wie immer kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Mittwoch, 9. November 2016, 16.00 – 16.30 Uhr

Einstieg, Vorbereitung, Meeting, Grundlagen, Pods

Bei der Planung und Durchführung einer Online-Lehrveranstaltung gibt es vielfältige Aspekte zu berücksichtigen. Vielleicht haben Sie schon erste Erfahrungen mit Adobe Connect im Hochschulbereich gemacht und bringen spezielle Fragen zu den Grundlagen mit? Wir freuen uns darauf, diese zu hören und mit Ihnen in der Sprechstunde zu diskutieren.

Foto Dethloff  Foto Schaefer

Hier geht es zum Online-Raum.

Moderation: Ingrid Dethloff (Universität Heidelberg) und Marcel Schäfer (DKFZ Heidelberg)

Die Veranstaltung wird nicht aufgzeichnet.

**************

Weitere Termine:

7. Dezember 2016, 16 Uhr: Anwendungsfälle, Szenarien (z. B. Gruppenräume)
Moderation: Kirsten Konert (FernUniversität Hagen), Frank Schulze (TU Dresden)

11. Januar 2017, 16 Uhr: Spezielle Technik- und Anwendungsfragen (z. B. Apps, Aufzeichnung, Hybridmeetings)
Moderation: Sebastian Liebscher (TU Dresden), Sascha Serwe (FernUniversität Hagen), Detlef Woschitzke (Europa-Universität Viadrina)